FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Zürn: „Wir dürfen Situation nicht unterschätzen“

Samstag 23. April 2011

Die Fischerwörth-Elf erwartet den abstiegsbedrohten Tabellenzwölften TSV Heimerdingen zum Bezirksduell. Mit einem Auswärtscoup könnten die Gäste den Abstand zum FVI auf zwei Punkte verringern. Dann wären die derzeit siebtplatzierten Ingersheimer wider Erwarten endgültig im Abstiegskampf angekommen.

Mit acht Zählern aus den acht bisherigen Spielen im Jahr 2011 fällt die Bilanz unter dem neuen Trainer Timm Fahrion nur mäßig aus. Dabei hat die Mannschaft spielerisch mitunter durchaus überzeugt. “ Uns fehlen ganz einfach die Punkte. Wir dürfen die Situation nicht unterschätzen „, sagt FVI-Manager Klaus Zürn und setzt die kickende Belegschaft vor dem Kräftemessen mit Heimerdingen unter Erfolgsdruck: “ Für uns zählt nur ein Heimsieg, damit wir nichts mehr mit dem Abstieg zu tun bekommen.“