FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Verdienter Heimsieg unserer Fischerwöth-Elf

Montag 11. Juni 2018

FV Ingersheim – Spvgg 07 Ludwigsburg II 4:1 (1:1)

Im letzten Saisonspiel boten die Ingersheimer ihren Fans wieder einmal eine sehr starke zweite Halbzeit. Nach dem Ludwigsburger Führungstreffer von Muhidin Suljkic nach einer halben Stunde gelang Ioannis Tsiloglanidis noch vor dem Wechsel der Ausgleich. Gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs stellte Michael Göbel mit einem Doppelschlag die Weichen auf Sieg. Nach dem 3:1 von Marc Bachhuber war die Partie entschieden. Die Ingersheimer bestimmten nun das Geschehen auf dem Rasen und feierten am Ende einen verdienten 4:1 Heimsieg.

Mit diesem Erfolg belegt man in der Abschlusstabelle einen respektablen vierten Platz auf den man in der kommenden Saison aufbauen kann.
FVI: Reichert, Pristl, Dlabal (74. Minute Buck), Tsiloglanidis (65. Minute Vullo),Lindig (74. Minute Heinrich), Giunta, Costa (56. Minute Bachhuber), Polziehn, Ottmar, Katsanidis, Göbel.
Spvgg 07 Ludwigsburg II: Hinderer, Westphal, Stoffel, Sprecak, Pagonas (36. Minute Santacruz), Kuhn (69.Minute Schittenhelm), Shala (65. Minute Oehler), Can, Makovic, Suljkic, Xhylani (60. Minute Sahin).
Schiedsrichter: Wolfgang Widmaier
Tore: 0:1 Suljkic (30.Minute), 1:1 Tsiloglanidis (37.), 2:1 Göbel (47.), 3:1 Göbel (59.), 4:1 Bachhuber (64.)

ru