FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Unsere Fischerwörth-Elf verliert letztes Heimspiel des Jahres

Montag 3. Dezember 2018

FV Ingersheim – SV Kornwestheim II 2:4 (1:1)

Das letzte Heimspiel des Jahres wurde für die Ingersheimer in der Nachspielzeit zum Albtraum. Seit der 66. Minute in Überzahl spielend kassierte man in der Schlussphase drei Treffer und gab einen schon sicher geglaubten Heimsieg noch aus der Hand. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen die Gäste durch Marwin Wingert in Führung. Quasi mit dem Pausenpfiff konnte Fabio Giunta durch einen direkt verwandelten Freistoß ausgleichen.

Als die Kornwestheimer in der 66. Minute eine gelb rote Karte kassierten schien die Partie zu Gunsten der Ingersheimer zu kippen. Zumal Vassilios Kostakis die Platzherren in Führung schoss. Doch der Schein trog. Denn nur wenig später konnten die Gäste durch einen von Enis Kabashi verwandelten Strafstoß ausgleichen. Und in der Nachspielzeit kam es für die Ingersheimer noch schlimmer. Denn Nico Stein und Oktay Ylmaz trafen für die dezimierten Kornwestheimer noch zum 2:4 Endstand.

FV Ingersheim: Reichert, Pristl (84. Eggert), Wagner, Giunta, Priftis, Polziehn, Maier, Göbel (70. Loibl), Schreyer (46. Katsanidis), Kostakis.

SV Kornwestheim II: Engelbrecher, Rosenkranz (59. Frenken), Balci. Kabashi (88. Müller), Stein, Nicolazzo (57. Ylmaz), Pizzarelli, Wanger, Christ, Wingert (57. Lollura), Booch.

Schiedsrichter: Robert Keser

Gelb rote Karte:Kornwestheim unbekannt (66.)

Tore: 0:1 Wingert (28.), 1:1 Giunta (45.), 2:1 Kostakis (76.), 2:2 Kabashi (81. Strafstoß), 2:3 Stein (90+5), 2:4 Ylmaz (90+6)

Ru