FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Unsere Fischerwörth-Elf blamiert sich in Marbach

Mittwoch 21. November 2018

Anadolu Marbach – FV Ingersheim 2:1 (0:0)

Die Niederlage in Marbach hatte sich der FVI selbst zuzuschreiben. Trotz 90%igen Ballbesitz schafften es die Gäste nicht, Zählbares aus der Schillerstadt mitzunehmen. Trainer Marc Bachhuber war sehr enttäuscht und sprach von einer „Blamage“!

Nach einer torlosen ersten Halbzeit gelang Kleonikis Priftis der ersehnte Führungstreffer. Allerdings reichte dieser nicht zum Auswärtssieg. Denn die Marbacher erwiesen sich als Meister der Effektivität.

Denn sie schossen während der 90 Minuten insgesamt dreimal aus das Ingersheimer Tor und trafen dabei zweimal. Beide Treffer gingen auf das Konto von Michele Soldo. Am Ende hatte der FVI sogar noch Glück das sie nicht höher verloren. Denn die Marbacher vergaben noch einen Strafstoß. So kehrten die Ingersheimer ohne Punkte an den Fischerwörth zurück und rutschten in der Tabelle weiter ab.   

Anadolu Marbach: Arifi, Fischer (68 Colak), Caliskan, Turmus, Soldo, Bürkle, Demirhan, Strigaro (64. Karatas), Knur, Nothacker, Holz

FV Ingersheim: Reichert, Pristl, Eggert, Giunta, Priftis, Polziehn, Loibl (86. Kostakis), Schreyer, (46. Wagner), Katsanidis, Maier, Göbel.

Schiedsrichter: Wilfried Michel

Tore: 0:1 Priftis (56), 1:1 Soldo (65), 2:1 Soldo (80)
RU