FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Toller Sieg der 2. Mannschaft aus Ingersheim auf eigenem Platz

Dienstag 15. November 2011

FV Ingersheim – GSV Höpfigheim  5:2 (4:0) (Bericht incl. Video)

Das Spiel der Ingersheimer ging gut los. Die Chancen waren enorm, so dass die Abwehr der Höpfigheimer stets viel zu tun hatte.
Von Anfang an ist zu bemängeln, dass das Ergebnis weitaus höher hätte ausfallen können, wenn unsere Schützen das Runde ins Eckige gebracht hätten! Erst in der 15. Minute bekamen sie den Ball ins gegnerische Tor. Der Torwart konnte den Ball in der Luft nicht richtig fangen, fiel hinter im runter. Unser Spieler C. Kicherer stand goldrichtig, stupste die Murmel rein. Das Erste Tor ist gefallen und das sollte nicht das letzte sein.
Nach dem Wiederanpfiff machte M. Ottmar ein unnötiges Foul in der gegnerischen Hälfte und sah dafür die gelbe Karte. Das Spiel ging gut weiter. Die Höpfigheimer hatten in den ersten 45 Minuten nicht den Hauch einer Chance.
Sie kamen zum Abschluss, jedoch ging der Ball nicht wie gewollt rein. Entweder knapp am Gehäuse vorbei oder der Gegner klärte den Ball ins Aus. In der 30. Minute nahm sich T. Rall ein Herz, startete zu einem sehenswerten Solo und schob die Kugel mit seinem linken Bein ins Tor ein.
Nur drei Minuten später machte der Schnitzer M. Ottmar das 3:0 für seine Mannschaft.
Traumhaft wie er den Ball am Torwart vorbei schlenzte und sich der Ball in die Maschen senkte. (siehe Video)
In der 35. Minute hatte T. Tolga eine super Chance. Er spielte drei Gegner aus und kam am 16er zum Schuss doch der Ball ging nur knapp am Tor vorbei.
Wie erwähnt ging es im Minutentakt weiter, und der FVI versäumte es die besten Möglichkeiten zu nutzen. In der 39. Minute hatte Jerry Kleiß eine gut Chance allein vorm Tor doch die Kugel flog am Kasten vorbei.
In der letzten Minute vor der Halbzeit bekam der FVI einen Freistoß. Jerry Kleiss auf Phillip Krause, er bekam den Ball und schoss aus bester Position an den Pfosten, der Ball prallte ab und kam zum Mitspieler Marco Munz.
Er wiederum kaltschnäuzig mit einem Gewalltschuss in den Kasten des Gegners. Super Treffer !! (siehe video)
Die Ingersheimer mit 4:0 Führung in der Halbzeit.

Die 2. Halbzeit ging sehr rasant weiter. Die Ingersheimer hatten so viele Torchancen “zum Haare raufen“. Sie hätten schon zweistellig führen müssen.
Trainer Bierent macht einen Doppelwechsel in der 55. Minute. Armando Banda kam für Sascha Diehl und David Pristl für Marco Munz ins Spiel.
In der 61. Minute hatte T. Rall eine weitere Chance. Er spielte alleine am Torwart vorbei. Das Tor war leer, doch er traf nur den Pfosten. (siehe Video)
Das Spiel ging weiter und Jerry erkämpfte sich den Ball an der Mittellinie. Jerry rannte wie der Blitz mit dem Ball auf den Torwart zu.
Selbst das beherzte herauskommen des Keepers half nicht´s, denn aus vollem Lauf lupfte er den Ball über den Torspieler, dieser hüpfte vor der Torlinie
auf und sprang von der Latte wieder ins Feld. Jerry holte sich den Ball zurück und schoss überlegt die Murmel ins Tor. Eine Erleichterung für die Mannschaft.
(siehe Video)

Es begannen die Minuten der Unachtsamkeit. Im Mittelfeld konterten die Höpfigheimer die FVI´ler aus und machten in der 68. Minute den Anschlusstreffer zum 5:1.
In der 69. Minute Verstärkte Trainer Bierent die Abwehr durch einen letzten Wechsel. Daniel Lamnek sollte hinten die Abwehr dicht halten.
C. Kicherer durfte erschöpft aber erhobenen Hauptes das Spiel verlassen.
Die Jungs spielten weiter offensiv vielleicht zu offensiv. Das nutzten die Höpfigheimer aus und konterten die Ingersheimer erneut aus. In der 81. Minute klingelte es erneut.
Durch einen großen Patzer in der Abwehr machte der GSV den Anschluss zum 5:2.
Es war nur noch wenige Minuten zu spielen. Der FVI hielt das gute Ergebnis zu Hause fest und ließ die letzten Sekunden überlegt den Ball in den eigenen Reihen laufen.
Die Ingersheimer gewannen mit einem 5:2 gegen den GSV Höpfigheim.

Aufstellung: M. Gänsbauer, C. Kicherer (69. Min. D. Lamnek), P. Krause, M. Munz (55. Min. D.Pristl), S. Diehl (55. Min. A. Banda), M. Aytug, M. Ottmar, T. Rall, J. Kleiß, J. Zimmermann

Bank: J. Fischer, D. Lamnek, D.Pristl, A. Banda

Tore: Kicherer 1:0, Rall 2:0, Ottmar 3:0, Munz 4:0, Kleiß 5:0

Ingersheim II - GSV Hoepfigheim