FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Presse Landesliga

Donnerstag 22. April 2010

21314_0_mittel_350_008_602039_COSPspor_st

Philipp Sturm (links) hat gegen Tim Reich das Nachsehen, trifft nach dem Rückstand aber zweimal zum Ingersheimer 2:1-Derbyerfolg.

2:1 nach Sturms Doppelpack
Ingersheim – In einem Nachholspiel der Fußball-Landesliga setzte sich gestern Abend der FV Ingersheim mit 2:1 gegen den FV Löchgau durch und wahrt so den Anschluss nach oben.
Ein Donnerwetter“, so FVI-Trainer Thilo Koch, habe es zur Pause für seine Elf gegeben. Mit 0:1 lag diese da durch ein frühes Tor von Mohammet Kodal gegen überlegene Löchgauer zurück und war damit noch gut bedient: „Wir müssen mit einer klaren Führung in die Halbzeit gehen“, ärgerte sich Löchgaus Sportlicher Leiter Hermann Schuster. .
Nach dem Wiederanpfiff zeigte Kochs Ansprache Wirkung. „Aggressiver und laufstärker“, so der Coach, zeigte sich nun der FVI und drehte die Partie durch einen Doppelschlag von Philipp Sturm. „Zwei individuelle Fehler haben zu den Gegentoren geführt“, analysierte Schuster und fügte an: „Heute hat die bessere Mannschaft verloren“. Eine Sichtweise, die man beim FVI nicht teilte. „Aufgrund der zweiten Halbzeit geht unser Sieg in Ordnung“, urteilte Trainer Koch.   Bild: Baumann
FV Ingersheim: Bürkle, Eggert, Schick, Wagner (50. Grätz), Schunger, Völlm, Pribyl, Aytug (77. Madzaris), Rothkopf, Sturm (83. Kleiß), Giunta.
FV Löchgau: Damianidis, Andreas Wiens, Reich, Prisco, Gayer, Herbst, Carter, Langella, Malik (76. Gökmen), Peter Wiens, Kodal (67. Tökmel).
Tore: 0:1 Kodal (5.), 1:1 Sturm (64.), 2.1 Sturm (75.).