FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Nichts zu holen gab es für unsere Zweite gegen TuS Freiberg

TuS Freiberg – FVI II 6:2 (3:2)
Die Niederlagenserie des FVI ging auch im Derby beim TuS Freiberg weiter. Gegen starke Gastgeber geriet man schnell mit 2:0 ins Hintertreffen. Doch die junge Ingersheimer Mannschaft zeigte eine tolle Moral und kam durch Sebastian Glück und Diago Costa zum Ausgleich. Unglücklich für den FVI war die erneute Führung der Freiberger noch vor der Pause. Mit neuem Schwung kamen die Gäste aus der Kabine. Doch der verpuffte schnell. Die Freiberger trafen früh zum 4:2 und brachen damit den Widerstand der Gäste. Die mussten in der Schlussphase zwei weitere Treffer hinnehmen und kassierten damit eine deutliche Niederlage.
FVI II: Rutsch, E. Schneider, Costa, Bäßler (30. Barry), Buck, Burkhardt, Glück, Unger, Knödel, Tahiri, Gänsbauer,
Tor: 1:0 (2.), 2:0 (21.) Strafstoß, 2:1 Glück (22.), 2:2 Costa (25.), 3:2 (32.), 4:2 (48.), 5:2 (82.), 6:2 (88.)

RU

FVI – Jugend und SGM – Jugend

Berichte und Ergebnisse vom letzten Wochenende

Bambini
Beim Bambinispieltag am Samstag, 20.10. in Eglosheim spielten 10 Kinder in zwei Mannschaften. Beide Mannschaften konnten sich sehr gut gegen die anderen Mannschaften behaupten. Jede Mannschaft spielte 5 Spiele a 10 Minuten. Spielform 3 : 3 auf Minispielfelder und Minitore ohne Spielwertung und ohne Schiedsrichter nach den Fair-play-Regeln. Teilnehmer: Henry Heidel, Emir Darende, Leon Livoreka, Phillip Schöll (alle Jahrgang 2013) Lorenz Luidthardt, Paul Nothacker, Mateo Babic, Leon Bauer, Elia LaRocca und Adrijon Hoxha (alle Jahrgang 2012).
F – Jugend
Am Sonntag, 21.10. waren drei Mannschaften mit insgesamt 20 Kindern in Eglosheim beim Spieltag.

(weiterlesen…)

Heimpleite im Derby gegen Murr

FV Ingersheim – SGV Murr 1:2 (1:2)

Die Heimpleite im Derby gegen Murr war das dritte sieglose Spiel der Fischerwörth-Elf in Folge. Trotzdem steht man immer noch auf dem zweiten Tabellenplatz, hat aber nur noch einen Zähler Vorsprung auf den Dritten TSV Affalterbach.

Die Gäste standen sehr tief und machten die Räume mit einer Fünferkette vor dem eigenen Strafraum sehr eng. Dem FVI fehlten an diesem Tag nicht nur die spielerischen Mittel, um sich gegen dieses Bollwerk entscheidend durchzusetzen. Trainer Marc Bachhuber vermisste auch die nötige Laufbereitschaft und das Herz bei seinem Team.

Die Heimpleite im Derby gegen Murr war das dritte sieglose Spiel der Fischerwörth-Elf in Folge. Trotzdem steht man immer noch auf dem zweiten Tabellenplatz, hat aber nur noch einen Zähler Vorsprung auf den Dritten TSV Affalterbach. Die Gäste standen sehr tief und machten die Räume mit einer Fünferkette vor dem eigenen Strafraum sehr eng. Dem FVI fehlten an diesem Tag nicht nur die spielerischen Mittel, um sich gegen dieses Bollwerk entscheidend durchzusetzen. Trainer Marc Bachhuber vermisste auch die nötige Laufbereitschaft und das Herz bei seinem Team.

(weiterlesen…)

SGV Murr entführte drei Zähler vom Fischerwörth

FVI II – SGV Murr II 2:5 (0:3)

Nichts holen gab es für den FVI II im Derby gegen Murr. Im ersten Abschnitt agierte man zu langsam und behäbig und bescherte den Gästen mit zahlreichen einfachen Fehlern eine deutliche Pausenführung. Nach dem Wechsel kamen die Ingersheimer zwar besser ins Spiel, doch nach einem Konter kassierte man das 0:4. Zwei Treffer von Lucca Burkhardt ließen noch einmal Hoffnung auf einen Punktgewinn aufkommen, doch kurz vor dem Ende sorgten die Murrer mit dem 2:5 für die Entscheidung.

FVI: Rutsch, E. Schneider (34. Tahiri), M. Schneider, Costa, Buck, Unger, Barry, Burkhardt, Glück (78. Bäßler), Knödel, Gänsbauer.

Tore: 1:4/ 2:4 Burkhardt,

Ru

FVI – Jugend

Berichte und Ergebnisse von den letzten beiden Wochenenden

Bambini

Zwei Mannschaften spielten mit viel Spaß am 07.10. vormittags am Spieltag in Neckarweihingen.

Durch die Absage von mehreren Kindern traten die Mannschaften nur mit einem einzigen Wechselspieler an, was den Kindern aber offensichtlich gut gefiel. Bis auf die Letzte Spielrunde, in der beiden Mannschaften die Kraft und Kondition ausging, spielten alle sehr gut und konnten an diesem Tag wieder viel dazulernen.

(weiterlesen…)

Benningen entführt einen Punkt aus Ingersheim

FV Ingersheim – TSV Benningen 1:1 (1:0)

Eine insgesamt gerechte Punkteteilung war das Resultat im Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter. Die Ingersheimer begannen stark konnten sich aber keine nennenswerten Torchancen erarbeiten. Die Gäste kamen immer stärker auf und so entwickelte sich ein ausgeglichenes, sehr zweikampfintensives Spiel.

(weiterlesen…)