FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Dritte Niederlage in Folge für unsere 2. Mannschaft

DJK Ludwigsburg III – FVI II 3:1 (1:2)

Ihre dritte Niederlage in Folge kassierte die zweite Mannschaft in Ludwigsburg. Bereits in der 7. Minute geriet man auf dem ungewohnten Kunstrasen in Rückstand. Mario Contrabona gelang in der 28. Minute der Treffer zum 1:1 Pausenstand.

Nach dem Wechsel war die Partie ein offener Schlagabtausch. In der 58. Minute gingen die Gastgeber erneut in Führung. Trotz aller Bemühungen kam die Fischerwörth Elf nicht mehr zum Ausgleich. Der Treffer zum 3:1 in der 90. Minute besiegelte schließlich die Ingersheimer Niederlage.

FVI II: Simsek, Birolio (84. Minute M. Knödel), Bäßler, Schäfer, Schneider, Neves, Unger (ab 62. Minute Burkhardt), Contrabona, Balli (ab 54. Minute Barutcu), Lafifi, A. Knödel.

Ru

Verdienter Sieg unserer Elf vom Fischerwörth

FV Ingersheim – FC Dersim Ludwigsburg 5:1 (0:1)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten sahen die Zuschauer am Pfingstsamstag im Fischerwörth. Im ersten Durchgang taten sich die Gastgeber sehr schwer gegen die defensiv starken Ludwigsburger zu Chancen zu kommen. Das man nach einer Viertelstunde durch einen Treffer von Hasan Isbert in Rückstand geriet erschwerte die Aufgabe zusätzlich. Trotz einiger guter Möglichkeiten ging man mit dem knappen Rückstand in die Kabinen. (weiterlesen…)

Drittes Remis in Folge für unsere Fischerwöth-Elf

SGM Hochberg/ Hochdorf – FV Ingersheim 1:1 (1:0)

Mit dem dritten Unentschieden hat der FV Ingersheim im Kampf um Platz zwei weiter an Boden verloren. Besonders schmerzlich ist die Punkteteilung in Hochberg deswegen weil der Tabellenzweite TSV Affalterbach in Kornwestheim verlor und der FVI mit einem Sieg näher rangekommen wäre. Aber auch das Fußballleben findet nicht im Konjunktiv statt. In einer ausgeglichenen Partie gingen die Gastgeber durch einen von Chris Volkmer verwandelten Strafstoß nach 34 Minuten in Führung. (weiterlesen…)

Trotz starker 1. Hälfte, null Punkte für unsere 2. Mannschaft

Club L’Italiano Großbottwar – FV Ingersheim II 4:3 (1:2)

Eine starke erste Halbzeit zeigte der FVI in Großbottwar. Marvin Buck brachte sein Team in Führung, Alexander Knödel erhöhte 10 Minuten später auf 2:0.

In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs gelang den Gastgebern der Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel kam die große Zeit des Großbottwarer Torjägers.

Mit einem Doppelschlag drehte er die Partie. Kurz vor dem Ende gelang ihm sein dritter Treffer zum 4:2.

Der Strafstoßtreffer von Knödel in der 89. Minute war nur noch Ergebniskosmetik, denn am Ende stand man ohne Punkte da.

FVI II: Simsek, Glück, E. Schneider, Costa, Gänsbauer, Buck, Contrabona (ab 46. Min. Ast), Balli, M. Schneider (ab 46.Min. Neves), Knödel, Loibl.

FVI – und SGM TASV/FVI – Jugend

Ergebnisse/Berichte vom vergangenen Wochenende 28./29.04.2018

E1 TSV 1899 Benningen FVI 1 5:2
E2 TSV Asperg 2 FVI 2 5:5
D1 TuS Freiberg 1 SGM FVI/TASV 1 8:2
C SGM TASV/FVI SpVgg Besigheim 4:1
B SKV Eglosheim FVI 4:7

Nächste Spiele

Samstag, 12.05.2018

12.00 Uhr E1 FVI 1 Spfr. Großsachsenheim 1
12.00 Uhr E2 FVI 2 SGM 07/MTV Lbg. 2
13.30 Uhr D1 TSF Ditzingen 1 SGM FVI/TASV 1
13.30 Uhr D2 TSV Asperg 2 SGM FVI/TASV 1
16.30 Uhr C SV Salam. Kornwestheim 2 SGM FVI/TASV
16:30 Uhr A SpVgg Warmbronn SGM FVI/TASV

Sonntag, 13.05.2018

09.30 Uhr F-Junioren Spieltag in Warmbronn
10.00 Uhr Bambini Spieltag in Warmbronn
10:30 Uhr B-Jumioren SGM FVI/TASV SGM SV Freudental/SC Hohenh. in Ingersheim

Nur ein Remis unsere Fischerwörth-Elf

FV Ingersheim – VfR Großbottwar 0:0

Mit dem torlosen Unentschieden gegen den Drittletzten der Tabelle hat der FVI wichtigen Boden im Kampf um den Relegationsrang 2 verloren. Bei 10 Punkten Rückstand auf den TSV Affalterbach scheint dieser Platz nicht mehr realisierbar. Gegen die sehr defensiv agierenden Gäste versuchten die Ingersheimer 90 Minuten lang alles um die drei Punkte im Fischerwörth zu halten. Doch trotz aller Bemühungen gelang an diesem Tag kein Treffer und so musste man sich am Ende mit einer Punkteteilung begnügen.

FVI: Reichert, Ottmar, Dlabal, Yilmaz, Lindig, Giunta, Polziehn, Konradt (74 Min. Talayman), Katsanidis (80 Min. Bachhuber), Vullo (57 Min. Loibl), Göbel.

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Wir nehmen den Datenschutz ernst - durch die Nutzung unseres Webauftrittes erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr erfahren | OK