FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Keinen Sieger beim Neckartal-Derby

GSV Pleidelsheim – FV Ingersheim 4:4 (4:2)

Die Dramaturgie dieses Derbys erinnerte stark an die des Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 in der Hinrunde dieser Bundesligasaison. Denn die Pleidelsheimer legten los als wollten sie sich den Frust über die bisher durchwachsenen Rückrunde von der Seele schießen und führten durch Treffer von Marc Dewald und Patrick Pace mit 2:0.

Zwar gelang Imanuel Talayman kurz nach dem 2:0 der Anschlusstreffer, doch die Freude darüber währte nicht lange. Nach einer guten halben Stunde war es wieder Pace, der die Schwarzgelben erneut mit 2 Toren in Front brachte. Die Hoffnung, die nach dem 3:2 Anschlusstreffer durch Michael Göbel bei den Gäste aufkeimte, machte Robin Bender durch sein Tor zum 4:2 Pausenstand wieder zunichte. (weiterlesen…)

FVI – und SGM TASV/FVI – Jugend

Spannende Spiele und enge Ergebnisse bei der E – D und C – Jugend
Vier ganz Knappe Ergebnisse gab es am vergangenen Wochenende bei den Jugendspielen unserer Mannschaften.
Unsere E2 (2008), vom Spielerpotential her und auf Grund der bisherigen Ergebnisse die erfolgreichste Jugendmannschaft des FVI musste am Samstag eine bittere Niederlage auf dem Kunstrasenplatz des TSV Ludwigsburg einstecken. Nachdem man schon 4:1 geführt hatte, drehte sich das Spiel innerhalb weniger Minuten und am Ende lag man 4:5 hinten. Aus solchen Spielen lernt man jedoch und nächsten Samstag wird die Mannschaft wieder alles geben, um ihrem Image gerecht zu werden.
Beim Nachholspiel der D2 am Donnerstagabend scheiterte die D2 ganz knapp gegen die SpVgg Bissingen, nachdem die Mannschaft zuvor alles gegeben hatte, um den schnellen Rückstand nach zwei Minuten wettzumachen.

Bis zur Pause hatte es Nicholas Käser dann geschafft, nach einer Gemeinschaftsleistung gegen den sehr guten Gästetorspieler, den Ball nach mehreren abgewehrten Bällen volley ins Tor zu knallen. Leider geriet man schon kurz nach der Pause nach zwei Kontertoren wieder in einen 1:3 Rückstand. Danach gab es viele Versuche, Freistöße und mehrere gefährliche Eckbälle für die SGM FVI/TASV, aber mehr als der Anschlusstreffer zum 2:3 in der 49. Minute durch Yazan AlHadidi gelang nicht mehr. Beim Samstag-Heimspiel der D1 in der Bezirksstaffel gegen den TSV Münchingen konnte unsere D1 ihren ersten Punkt in dieser Saison erreichen. (weiterlesen…)

Kantersieg unserer Fischerwörth-Elf gegen den SGV Murr

FV Ingersheim – SGV Murr 9:1 (5:0)

Was der FV Ingersheim beim Kantersieg im Derby gegen den SGV Murr ablieferte war eine Demonstration der Stärke. Die als Vierter angereisten Gäste hatten zu keiner Zeit eine wirkliche Chance. Das Duell der Tabellennachbarn war nach einer Viertelstunde entschieden. Dennis Konradt erzielte in der 9. Minute den frühen Führungstreffer.

Kapitän Fabio Giunta sorgte wenig später mit einem verwandelten Strafstoß für das 2:0. Marc Ottmar machte mit seinem Tor zum 3:0 schon alles klar. Ein Eigentor von David Werner bedeutete das 4:0 für die Fischerwörth- Elf. Das 5:0 ging dann wieder auf das Konto von Konradt.

Im zweiten Abschnitt dauerte es fast 20. Minute ehe Giunta mit seinem zweiten Treffer auf 6:0 erhöhte. (weiterlesen…)

FV Ingersheim II – SGV Murr II 2:1 (1:0)

Knapp aber nicht unverdient gewann der FVI das Derby. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kamen beide Teams zu Chancen. Eine davon nutzte Alexander Knödel zum 1:0. Nach dem Rückstand machten die Gäste mehr Druck und kamen 20 Minuten vor dem Ende zum Ausgleich. Nun wollten beide Teams den Sieg und es entwickelte ein offener Schlagabtausch. Thomas Loibl schoss die Gastgeber in der 80. Minute erneut in Führung. Und mit viel Einsatz, Glück und Geschick überstand die Fischerwörth- Elf die Schlussoffensive der Murrer unbeschadet und feierten am Ende einen wichtigen Heimsieg.

FV Ingersheim II: Simsek, Glück, Costa, Gänsbauer, Buck, Unger, Neves, Knödel, Loibl, Schäfer, Ast, Schneider, Fumarola

FVI- und SGM TASV/FVI – Jugend

 Ergebnisse und Berichte vom letzten Wochenende

A SV Germania Bietigheim SGM FVI/TASV 6:3
B SGM FVI/TASV VfB Tamm 14:0
C SGM FVI/TASV FV Kirchheim 1 0:1
D1 TV Pflugfelden 1 SGM FVI/TASV 8:1

Bambini Teilnahme beim Spieltag in Pleidelsheim mit 2 Mannschaften

F Der Spieltag in Ingersheim war eine sehr erfolgreiche Veranstaltung.

Der Einsatz vieler Helfer, des Jugendleitungsteams und mehrerer Jugendtrainer ermöglichten einen reibungslosen Ablauf. Insgesamt nahmen am Spieltag im Lauf des Tages 66 Mannschaften teil. Pro Mannschaft durchschnittlich 8 Kinder und ebenso viele Eltern. (weiterlesen…)

SV Pattonwille – FV Ingersheim 2:1 (0:0)

Das Ingersheimer Gastspiel beim Tabellenführer war wie schon das Hinspiel im Fischerwörth eine spannende Geschichte. Nur fielen weitaus weniger Tore. Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer des Spitzenspiels nur wenig zwingende Torraumszenen und folgerichtig auch keinen Treffer. Kurz nach dem Wechsel jubelten die Gastgeber. Michael Unger hatte zum 1:0 getroffen. Die Ingersheimer ließen sich durch diesen überraschenden Gegentreffer nicht aus ihrem Konzept bringen. Tobias Dlabal sorgte Mitte der zweiten Halbzeit für den verdienten Ausgleich. Doch die Freude darüber währte nicht lange. Denn nur 6 Minuten später traf Julian Bäurle zur erneuten Führung für den SV Pattonville. Die Fischerwörth-Elf versuchte zwar in der verbleibenden Spielzeit alles um wenigstens noch einen Zähler mitzunehmen. Doch am Ende blieb es bei der knappen Niederlage durch die der FV Ingersheim im Kampf um den zweiten Platz Boden verloren hat.

FVI: Reichert, Ottmar (ab 59. Minute Bachhuber (ab 90. Minute Vullo), Dlabal, Ylmaz, Madzaris(ab 87. Minute Heinrich), Lindig, Giunta, Polziehn, Konradt, Katsanidis, Göbel.

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Wir nehmen den Datenschutz ernst - durch die Nutzung unseres Webauftrittes erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr erfahren | OK