FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Fischerwörth-Elf beendet Sieglos-Serie mit einen Auswärtssieg

SGV Murr – FV Ingersheim 0:1 (0:1)

Nach zuletzt vier erfolglosen Spielen gelang dem FVI ausgerechnet im Derby beim SGV Murr wieder ein Sieg. Zwischen zwei gleichstarken Mannschaften entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Kurz vor der Pause gelang Sven Schreyer das goldene Tor. Den knappen Vorsprung verteidigten die Ingersheimer auch in der umkämpften zweiten Halbzeit. Und das obwohl sie ab der 63. Minute durch eine rote Karte für Patrick Maier wegen Notbremse dezimiert waren und in Unterzahl agieren mussten. Mit viel Einsatz überstand man auch die Schlussoffensive der Murrer und hielt trotz einiger Chancen der Gastgeber die Null. Am Ende feierte die Fischerwörth-Elf einen glücklichen Auswärtssieg und beendete ihre Negativserie.

SGV Murr: Häußermann, A. Kucher, Ziegler (84. Weiss), Schmückle, Lederer, S. Kucher (65. Schlimgen), Krauß, Müller, Weiß, Vukivic (79. Dettling), Savun (Rößler).
FV Ingersheim: Reichert, Ylmaz, Heinrich, Giunta, Loibl, Steiner, Katsanidis, Ottmar (71. Pristl), Grätz, Maier, Schreyer.
Schiedsrichter: Luca Goedeckemeyer
Tore: 0:1 Schreyer (40)
Bes. Vorkomn.: Rote Karte Ingersheim (63) für Maier
Ru

FVI-Jugend und SGM-Jugend

Tolles Fußballcamp in Ingersheim zu Beginn der Osterferien

Von Montag, 15.04. bis Donnerstag, 18.04. hat der FV Ingersheim zusammen mit der Fußballschule Olaidotter wieder ein Fußballcamp für 8-12 jährige Kinder durchgeführt.

Mit 40 Teilnehmern, 30 davon aus Ingersheim, war das Camp dieses Jahr sehr gut besucht. Die Kids hatten großen Spaß und zeigten auch für ihr junges Alter ein beachtliches Durchhaltevermögen bei den vielfältigen Spielen, Übungen, kleinen Wettkämpfen und Tests.

Das Wetter, in den Tagen zuvor noch kalt und ungemütlich, zeigte sich von seiner besten Seite. Von Tag zu Tag wurde es wärmer und sonniger. (weiterlesen…)

FVI-Jugend und SGM-Jugend

C-Jugendspiel gegen SGM SV Poppenweiler/TSV Affalterbach abgesetzt.

Die Affalterbacher/Poppenweiler haben diese Absetzung für Samstag, den 04.05. beim Staffelleiter beantragt, da nach ihren Aussagen mehrere Spieler an diesem Wochenende bei der Konfirmation und anderen Familienfesten sind. Wann das Spiel nachgeholt wird, ist noch offen.

Für die C-Jugend ist das besonders ärgerlich, da sie erst 2 Punktspiele spielen konnten, weil schon einmal ein Spiel verlegt wurde und sie am ersten Spieltag spielfrei hatten. Unsere C-Jugend ist hervorragend nach vielen Testspielen in die Saison gestartet und ist ein ernsthafter Titelanwärter und somit Anwärter auf den Aufstieg in die Leistungsstaffel. Dasselbe gilt allerdings auch für die SGM Poppenweiler/Affalterbach, die ihre drei bisherigen Spiele auch alle gewinnen konnten.

Unsere Fischerwörth-Elf bleibt im vierten Spiel in Folge ohne Dreier

FV Ingersheim – TSG Steinheim 1:2 (1:1)

Seit vier Spielen wartet der FVI nunmehr auf einen Sieg. Auch nach dem Duell gegen Tabellennachbarn stand man mit leeren Händen da. Dabei erwischten die Ingersheimer den besseren Start und gingen durch Michael Steiner in Führung. Doch die Freude über diesen Treffer währte nicht lange. Denn wenig später erzielte Jan Belsner den Ausgleich.

In der Folge sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen für beide Teams. Als sich alles schon auf ein Unentschieden eingestellte gelang Fabio Adami doch noch der entscheidende Treffer für die Gäste. Durch diese Niederlage musste der FVI die Steinheimer vorbeiziehen lassen und rutschte auf Platz 9 ab.

FV Ingersheim: Reichert, Dlabal, Wagner, Tsiloglanidis, Lindig, Giunta Steiner (76 Pristl), Katsanidis, Ottmar (73. Heinrich), Grätz, Maier (84. Schreyer.)
TSG Steinheim: Brodbeck, Schütz, Schweizer, (71. Krenz), Weis (65. Paraskevas), Feuchtner, Reichenzer (65. Dörner), Adami, Kübler, Fink. Satono.
Schiedsrichter: Berim Seremi
Tore: 1:0 Steiner (16.) 1:1 Belsner (24.), 1:2 Adami (83.)

Ru

Knappe Niederlage in Benningen für unserer Fischerwörth-Elf

TSV 1899 Benningen – FV Ingersheim 1:0 (0:0)

Diese Begegnung war beim 1:1 im Hinspiel noch das Topspiel Dritter gegen Zweiter. Aber während die Benninger ihren damaligen Tabellenplatz immer noch innehaben ist der FVI mittlerweile auf den siebten Rang abgerutscht. Trotzdem war die Partie auch diesmal eine enge Kiste.

Beide Mannschaften neutralisierten sich über weite Strecken und so blieben Torchancen Mangelware. Auch nach der Pause sahen die Zuschauer kein hochklassiges Spiel. Ein Unentschieden hätten sich die Gäste eigentlich verdient gehabt. Aber das Glück war ihnen an diesem Tage nicht hold.

Wie schon im Hinspiel traf auch dieses Mal Justin Hill kurz vor Schluss für die Benninger. Dieser Treffer besiegelte die knappe Ingersheimer Niederlage.

TSV 1899 Benningen: Gröppner, Lauer, Schreckenberger, Schnalke (70. Gruber), Flamm, Kolder, Heim, Hill, De Capua (86 Moser), Mercante (65. Marquardt) Djurdjevic (89 Bunderla).
FV Ingersheim: Reichert, Dlabal, Lindig, Bachhuber, Burkhardt (75. Heinrich), Steiner, Katsanidis, Ottmar, Grätz, Maier.
Schiedsrichter: Serkan Ayakdas
Tor: 1:0 Hill (75.)

Ru

FVI – Jugend und SGM – Jugend

B-Jugend gewinnt auch das 4. Pflichtspiel

Auch gegen die SGM Möglingen/Asperg setzte sich die B-Jugend souverän durch.
In der 11. Minute erzielte Innenverteidiger Albio Hulaj das 1:0. Fünf Minuten später konnte unser torgefährlichster Spieler Dario Magagnino auf 2:0 erhöhen. Als die Gäste in der 27. Minute durch Pasarelli den Anschlusstreffer erzielten, keimten bei diesen kurz Hoffnungen auf, jedoch Nils Neuenhaus stellte in der 36. Minute mit dem 3:1 wieder den Zweitoreabstand her. Als dann Dario kurz nach der Pause das 4:1 erzielte, war das Spiel endgültig entschieden. Die restlichen Tore zum 7:2 Endstand schossen Layth Alobidie, Mukoro für die Gäste, nochmal Dario und schließlich noch der zuvor eingewechselte Omid Akbari.

Es spielten für die B-Jugend:
Yusuf Sevendir (TW), Fabian Kübler, Nils Neuenhaus (1), Justin Bayer, Dario Magagnino (3), Morice Molnar, Eren Savas, Yasin Sevendir, Julian Kratochwil, Albion Hulaj (1), Mohammed Diar-Bakerli, Layth Alobidie (1), Omid Akbari (1), Justin Sanchez und Emirhan Yildiz
Trainer: Emre Celenk und Oliver Steiner

C-Jugend gewinnt gegen die DJK Lbg. II mit 8:2 Toren

Einen ganz ähnlichen Spielverlauf hatte das Spiel unserer C-Jugend auf dem engen Kunstrasenplatz in Lbg. – Ossweil: Die Tore fielen in derselben Reihenfolge wie bei der B-Jugend, nur konnte Stefano Pulia noch in der letzten Spielminute durch einen sicher verwandelten Strafstoß das 8. Tor für Ingersheim erzielen. Der Auftritt der C-Jugend in Ludwigsburg wirkte sehr souverän. (weiterlesen…)