FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

NSU-FVI Vorschau

Samstag 15. Oktober 2011

Der FV Ingersheim hat den Fluch der fünf Gegentore, der drei Spiele lang über der Mannschaft lag, mit dem 2:2 gegen die TSG Backnang gebannt und durch den späten und aufgrund einer großartigen kämpferischen Leistung nicht unverdienten Punkt Selbstvertrauen getankt für den heutigen Auftritt in Neckarsulm. „Das ist ein ähnliches Kaliber wie Backnang. Wenn wir wieder kämpfen und rennen wird es aber für jeden Gegner schwer gegen uns“, hofft Trainer Timm Fahrion auf die gleiche Einstellung und Leidenschaft wie am vergangenen Sonntag. „Da sind wir so aufgetreten wie in den ersten Spielen. Das kriegen wir wieder hin“, ist der Ingersheimer Coach zuversichtlich. Ein nicht alltägliches Spiel ist der Auftritt des FV Ingersheim in Neckarsulm für Jörn Pribyl, der zur Sport-Union gewechselt ist und erstmals auf seinen Ex-Klub trifft.