FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Nachtrag zu den Bambinispieltagen

Montag 15. Oktober 2012

Der 2.Feldspieltag der Bambinis fand wieder in Bönnigheim statt. Mit den bereits gesammelten Spielerfahrungen traten  Philip, Nicolas, Liam, Silas, Jonas, Niklas und Juro für Ingersheim an. Gegen viele Mannschaften konnten sich unsere Jungs gut behaupten und zeigten zeitweise tolle Zusammenspiele. Bei gleichwertigen Mannschaften fehlte uns oft das bisschen Glück im Abschluss – knapp daneben oder an die Latte verhinderten den ein oder anderen Treffer. Dennoch stolz und zufrieden ging es mit folgenden Ergebnissen nach Hause:

TSV Ottmarsheim : FVI                 0:1

FVI: TSV Asperg                                              0:3

FVI : Germ. Bietigheim                 4:0

FVI : FV Kirchheim                          0:4

FVI : TSV Bönnigheim                    0:0

Pflugfelden : FVI                             0:2

Neckarrems : FVI                            0:5

 

Am 3.Spieltag ging es nach Ludwigsburg Poppenweiler. Obwohl es den ganzen Vormittag geregnet hatte, schien dann pünktlich zum Anpfiff die Sonne. Leider hatten bis dahin wegen „schlechtem „ Wetter 3 Mannschaften abgesagt. Der Veranstalter erstellte kurzerhand einen neuen Spielplan und jede Begegnung wurde 2xmal ausgetragen. Für Ingersheim spielten Carlos, Sandro, Liam, Nicolas, Niklas, Juro und Yannic. Nach einem  tollen  Auftaktsieg  traf man auf die spielstarke Mannschaft von Murr, die aggressiv und mit guten Spielzügen unseren Torwart immer wieder forderte.  In den nachfolgenden Spielen waren wir zu unkonzentriert und konnten so die entscheidenden Siegtreffer nicht platzieren, aber aufgegeben wurde nie!  Die Ergebnisse :

TSV Affalterbach : FVI                   0:4

FVI : TSG Steinheim : FVI             0:0

FVI : Murr                                          0:2

FVI : Affalterbach                           1:1

FVI : Steinheim                                0:0

FVI : Murr                                          0:3

Abschließend kann man sagen, dass die 3 Spieltage unseren Spielern viele neue Erfahrungen brachten und das Mannschaftsgefühl stärkten.  Die hohe Trainingsbeteiligung und das Engagement unserer Spieler haben sich ausgezahlt und man darf auf weiteres gespannt sein.

A.S.