FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Mittwochspiel des FVI II in der Kreisliga B

Samstag 17. September 2011

Die Ingersheimer II gewannen gegen den TSV 1899 Benningen II mit 3:2.

Die Jungs des FV Ingersheim machte ein super Spiel sie hatten in der ersten halben Stunde viele Chancen. Entweder hat der letzte Pass gefehlt oder der Abschluss ging daneben. Aber dann kam in der 32. Minute das Erwachen. Eine wunderschöne Flanke auf Tobias Diabal der glücklich vor dem Tor stand machte mit dem Kopf das 1:0 für die Ingersheimer. Endlich, nach über einer halben Stunde Fußball spielen haben die Jungs das erste Tor gemacht. In der 33. Minute schoss  Meric Aytug aus ca. 27m aufs Tor, doch leider ging der Ball nur knapp drüber. Die Jungs spielten schneller und präziser als die Männer aus Benningen.
Der FVI hatte mehrere Ecken und Standards als der TSV 1899 doch irgendwie ging der Ball auch mit vielen Bemühungen nicht ins Tor. Doch zum Glück hatten die Ingersheimer den Spieler Tobias Diabal auf dem Platz. Kurz vor der Pause machte er das 2. Tor. Er bekam einen Freistoß aus ca. 30m. Tobias stand Gold richtig und machte wie in der 32. Minute mit dem Kopf das 2:0 für sein Team. Somit gingen die Ingersheimer mit einer klaren 2:0-Führung in die Pause. Der Trainer war mit dem Team trotz hoher Chancenquote zufrieden. In der zweiten Halbzeit spielten die Ingersheimer mit viel Pressing weiter. Die Männer aus Benningen hatten nur Chancen aus kontern, doch dann konnten sie nur durch ein Foul gestoppt werden. Die Ingersheimer konnten die Jungs aus Benningen nur mit einem Foulelfmeter stoppen. Der TSV 1899 Benningen machte mit dem 11m den Anschlusstreffer zum 2:1.
Ein paar Minuten später bekam Tobias Diabal durch ein Foul im Mittelfeld eine Gelbe Karte. In der 67. Minute spielten Rall und Tolga die Hintermannschaft aus, nur der Torwart konnte noch zur Ecke klären. In der 68. Minute wurde Michael Kicherer für Glietti Salvatore eingewechselt. Und in der 73. Minute spielte Jens Kostka für Tomas Rall weiter. Nach dem Auswechseln von Kostka spielten die Ingersheimer konstant weiter. In der 75. Minute gab es ein Gedrängel im Straffraum von Benningen wo der Stürmer Sascha Diehl das 3:1 für den FVI rein spitzelte. In der 2. Halbzeit wurde Benningen immer stärker. Sie konnten kaum etwas ausrichten. Nur kurz vor dem Abpfiff konnten die Jungs aus Benningen noch den Anschlusstreffer machen zum 3:2. Die Ingersheimer gewannen mit einem souveränen 3:2 gegen den TSV 1899 Benningen II.
Aufstellung: Michael Reber, Meric Aytug, Tobias Diabal, Sascha Diehl, David Pristl, Tomas Rall, Maurizio Aprigliano, Marco Munz, Salvatore Glietti, Tolga Turgut, Danie Lamnek Bank: Michael Kicherer, Michael Gänsbauer, Jens Kostka, Armando Banda,Marc Ottmar