FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Landesliga:So sah es der Gegner

Sonntag 26. September 2010

Michelbach erkämpft nach 0:2 Rückstand noch ein Unentschieden
Gleich der erste Angriff des Tabellenführes brachte in der 8. Spielminute die Führung für die Gäste. Eine weite Flanke vor das Michelacher Gehäuse konnte Ingersheim auffälligster Spieler Fabian Dietz ungehindert einköpfen.

Spielerisch konnten die Gastgeber in der ersten Halbzeit mit den Gästen nie mithalten. Im Mittelfeld wurden zu viele Abspielfehler gemacht sodass in dieser Anfangsphase beim SCM kaum ein vernünftiger Spielaufbau zustande kam.Ganz anderst die Gäste. Mit schnellen Kombinationen wurde das Mittelfeld überbrückt und durch öffnende Pässe meist über die rechte Seite gefährliche Angriffe eingeleitet.Für die Michelbacher Abwehr war in den ersten 35 Minuten Schwerstabeit angesagt. In der 15. Spielminute war es wiederum der Gästestürmer Fabian Diez der nach einer weiten Flanke die Michelbacher Abwehr überlaufen konnte und unhaltbar den 2. Treffer markierte. Erst in den letzte 10 Spielminuten der 2. Halbzeit konnten sich die Gastgeber aus der Umklammerug der Gäste lösen und hatten in diesem Abschnitt gleich 3 guten Chancen. Rico Megerle setzte sich gegen 3 Gegespieler geschickt durch und scheiterte dann am Gästetorwart. Marcel Mößner setzte aus dem Lauf einen Schuss aus 20 m nur knapp über das Gästetor und mit dem Schlusspfiff zur 2. Halbzeit parierte der Gästekeeper einen Freistoß von M. Mößner mit einer tolle Parade.
In der 2. Halbzeit fanden die Michelbach über den Kampf in das Spiel zurück. Von der deutlichen Überlegenheit der Gäste der ersten Halbzeit war im 2. Abschnitt nicht mehr viel zu sehen. Die Einwechslung von Tiryaki Basri und Florian Langer belebten zudem den Michelbacher Angriff. In der 63. Spielminute erzielte Antonio Erriu den Anschlusstreffer. Dies war dann für die Gastgeber das Signal zur Offensive. Die Gäste wurden in der Abwehr immer unsicherer und in der 86. Minute konnte Alex Ertle nach einem groben Abwehrfehler das verdiente 2:2 erzielen. Die Trainer resümierten zum Schluß sehr unterschiedlich. Thilo Koch vom FV Ingersheim: mit dem Ergebis kann ich nicht zufrieden sein. Wir wussten dass wir heute auf eine kampfbereite Mannschaft stossen würden. Wir haben es allerdings versäumt in der ersten Halbzeit das 3. Tor zu machen.
Tobisas Gebert vom SCM: Mit der Ergebnis muss man heute zufrieden sein. Mit dem Spiel meiner Mannschaft in der ersten Halbzeit keinesfalls.
Wir haben heute gezeigt dass wir mit jedem in der Liga mithalten können.
In der 2. Halbzeit hat die Mannschaft Kampfgeist und Charakter gezeigt.
Wilfried Blachut