FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Landesliga-Saisoneröffnung des FVI missglückt!

Montag 24. August 2015

Artikel aus der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
MICHAEL BOSCH | 24.08.2015
Ingersheim meldet sich mit Niederlage zurück

FVI-UntermuenkheimAm ersten Spieltag der neuen Saison der Fußball-Landesliga kassierte der Aufsteiger FV Ingersheim gegen Tura Untermünkheim eine 0:3-Niederlage.
Für Sven Damnig, den Trainer des FV Ingersheim, war die Sache klar. „Das Ergebnis passt zur momentanen Situation“, meinte er nach dem Saisonauftakt in der Landesliga. Der Aufsteiger kam gegen den Tura Untermünkheim mit 0:3 unter die Räder. Dabei musste Damnig gleich auf elf Spieler verzichten, die entweder verletzt, noch nicht fit oder noch im Urlaub waren. So saßen beim FVI gerade einmal drei Feldspieler auf der Ersatzbank.

Trotzdem zeigten die Ingersheimer vor 50 Zuschauern in der ersten Halbzeit eine souveräne Vorstellung, standen vor allem in der Defensive sicher. „Wir haben in den ersten 45 Minuten überragend verteidigt“, meinte Damnig. Nach vorne ging beim FVI allerdings nur wenig, der Beginn war zaghaft.

Nach dem Seitenwechsel hatte Kleonikos Priftis die Riesenchance, die Gastgeber in Führung zu bringen, er scheiterte aber (46.). „Danach hat die Partie einen unglücklichen Verlauf genommen“, kommentierte Damnig das weitere Spiel. In der 50. Spielminute brachte Philip Weingärtner die Untermünkheimer nach einem Eckball in Führung. Nach gut einer Stunde musste FVI-Kapitän Salvatore Veneziano einen schlecht gespielten Rückpass von der Auslinie grätschen, der Ball kam zu Michele Varallo, der frei Bahn hatte und auf 2:0 für den Tura erhöhte (62.).

Anschließend hatte Ingersheim drei große Möglichkeiten, das Spiel noch einmal offener zu gestalten. Sebastian Kniller, Roland Teiko und erneut Priftis vergaben aber allesamt gute Chancen zum Anschlusstreffer. Dass der eingewechselte Engin Olgun in der 90. Minute noch einen dritten Treffer für die Gäste aus Untermünkheim erzielte, war nicht mehr von Bedeutung.

FVI-Trainer Damnig meinte nach dem Spiel: „Die Niederlage war extrem unglücklich.“ Er ist sich aber sicher, dass die Mannschaft sich weiterentwickeln wird. „Ab dem vierten oder fünften Spieltag ist mit uns zu rechnen“, so Damnig.

» Link zum original Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE