FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Landesliga Rückrundenstart ist in Neckarsulm

Samstag 27. Februar 2010

PlakatBenefiz-Punktspiel der Neckarsulmer Sport-Union gegen den FV Ingersheim
Am kommenden Samstag startet die Fußball-Landesliga in die Rückrunde, die Neckarsulmer Sport-Union trifft dabei auf den FV Ingersheim. Doch die Partie ist nicht nur von Interesse, weil hier die beiden besten Aufsteiger dieser Saison aufeinander treffen werden, sondern auch wegen ihrer karitativen Komponente. So hat die NSU die Partie unter das Motto „Benefiz-Punktspiel für Haiti“ gesetzt. Oder, wie es das offizielle Spielplakat ausdrückt „Heute spielen wir, damit andere gewinnen.“
Alle Beteiligten der Fußball-Abteilung haben die schlimmen Bilder nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti am 12.01.10 tief getroffen. „Zehntausende Tote und das Schicksal zahlloser Obdachloser, darunter viele Kinder, in einer der ärmsten Regionen unserer Welt haben uns tief betroffen gemacht“, so Spartenleiter Klaus-Dieter zur Linden. Als der Wunsch nach finanzieller Hilfe für die Erdbeben-Opfer aus dem Mannschaftskreis kam, war es für den NSU-Fußballchef selbstverständlich, Solidarität und Mitgefühl auch durch finanzielle Hilfe zu zeigen. So spendet die NSU sämtliche Einnahmen aus der samstäglichen Partie gegen Ingersheim an die Betroffenen nach Haiti, zudem finden in allen Unterabteilungen (Jugend, Aktive und Senioren) Spendensammlungen zugunsten der Haiti-Hilfe statt. So meint auch Michael Bebinno, Abwehrchef der Aktivenmannschaft der NSU: „Ich finde das eine Super-Aktion, keine Frage, dass wir auch aus dem Team einen Beitrag beisteuern werden, um zu helfen.“ Auch für spontane Spenden unserer Zuschauer wird am kommenden Samstag eine Extrakasse am Eingang zum Sportgelände Pichterich zu finden sein.

„Wir sind uns unserer Verantwortung als Verein, bzw. Abteilung mit sportlichem, aber auch hohem sozialen Anspruch bewusst und wollen das mit dieser Aktion auch nach Außen demonstrieren“, so Klaus-Dieter zur Linden. In diesem Zusammenhang hofft der Neckarsulmer Spartenleiter auch auf eine möglichst breite Unterstützung der sportbegeisterten Unterländer. „Je mehr Zuschauer am Samstag kommen, desto besser.“ Oder wie es auf dem Spielplakat der NSU in großen Lettern zu lesen ist: „Wir brauchen jede Unterstützung!“