FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Landesliga: FV Ingersheim – Neckarsulmer Sport-Union

Freitag 21. September 2012

Auch ohne seinen Trainer Michael Mieck bleibt der zuletzt zweimal siegreiche FV Ingersheim im Aufwind. Da der Chefcoach noch im Türkei-Urlaub weilt, sitzt am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen die Neckarsulmer Sport-Union wie schon beim 2:1 in Schwaikheim dessen Assistent Giannicola Bellarosa als Verantwortlicher auf der Bank.

Die Unterländer sind wie Rutesheim als Titelaspirant in die Saison gegangen und den Vorschusslorbeeren bisher gerecht geworden – die Sport-Union steht nach fünf Spieltagen an der Tabellenspitze. „Wir brauchen eine sehr engagierte Leistung. Wenn wir nicht verlieren, wäre das ein gutes Ergebnis“, sagt FVI-Manager Klaus Zürn.

Eine Hypothek ist der Ausfall von Denis Grätz. Der formstarke defensive Mittelfeldmann brach sich beim Ingersheimer Gastspiel in Schwaikheim einen Arm und wird dem Verein nun sechs bis acht Wochen fehlen. „Ihn können wir nur schwer ersetzen“, sagt Zürn. Auch Talha Gürleyen ist gegen Neckarsulm zum Zuschauen verdammt. Der Linksverteidiger fehlt wegen eines Muskelfaserrisses im Aufgebot.