FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Landesliga-Derby zum 1. Adventssonntag

Samstag 1. Dezember 2012

In der Fußball-Landesliga empfängt der FV Ingersheim am Sonntag im letzten Spiel vor der Winterpause die Spvgg 07 Ludwigsburg zum Derby.
Am letzten Spieltag vor der dreimonatigen Winterpause bietet die Fußball-Landesliga den Zuschauern noch einmal attraktive Duelle. Der Tabellendritte FV Löchgau ist heute bei der aufstrebenden TSG Backnang zu Gast, am Sonntag hofft der FV Ingersheim im Derby gegen Ludwigsburg auf ein Ende seiner Durststrecke.

„Bei uns ist es nicht fünf vor zwölf, sondern Punkt eins“, macht Trainer Michael Mieck die Situation seines FV Ingersheim in der Landesliga klar. Mit 14 Punkten aus 15 Spielen steckt der FVI mittendrin im Kampf gegen den Abstieg. Nach sieben sieglosen Spielen hofft Mieck in der letzten Partie vor der Winterpause daher am Sonntag (14 Uhr) auf ein Erfolgserlebnis im Nachbarschaftsduell gegen die Spvgg 07 Ludwigsburg. „Das ist ein immens wichtiges Spiel. Wir werden keinesfalls mit einem richtig guten Gefühl in die Winterpause gehen können, aber ein Erfolgserlebnis würde ungemein helfen“, setzt Mieck auf drei Punkte gegen Ludwigsburg.

Optimistisch stimmen den Übungsleiter die zuletzt gezeigten Leistungen seiner Elf, speziell in der Schlussphase im Spiel gegen den SV Fellbach. „Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie lebt. Ich erkenne einen Aufwärtstrend, die Spieler haben toll gefightet. Wir schwächen uns nur immer wieder durch Aussetzer“, sagt der Coach. Um gegen Nullsieben Zählbares mitzunehmen, hofft Mieck auf ein geschlossenes Auftreten als Heimmannschaft. „Wir sind nicht chancenlos und werden Paroli bieten. Außerdem haben wir etwas gutzumachen“, meint Mieck, der die 0:2-Hinspielniederlage als die schwächste Saisonleistung seiner Mannschaft betitelt. Fehlen werden Daniel Frank (Schambeinentzündung), Jerry Kleiss (gesperrt) und Keeper Tobias Staiger (Schulter-OP). Dimitrios Madzaris und Suad Rahmanovic stehen dafür wieder zur Verfügung.