FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Kreisliga B Staffel 1 : TV Möglingen I – FVI II 3:6 (1:2)

Sonntag 20. September 2009

Am dritten Spieltag gelang dem FVI II endlich der erste Saisonerfolg. Grundstein für den Erfolg beim Aufeinandertreffen zweier guter Mannschaften war die Tatsache, dass die Abwehr erstmals richtig sicher stand und gegen die keineswegs schwachen Gastgeber kaum etwas anbrennen ließ. Dabei profitierte die Verteidigung um den starken
Krause auch von der exzellenten Leistung von Grätz auf der 6er Position. Er organisierte die Defensive hervorragend und stopfte mit sei-nem enormen Laufpensum immer wieder die Löcher. Und vorne sorgten die Offensivkräfte Weiß, Sturm Schustervund Stahl immer wieder für Alarm vor dem Möglinger Tor. Weiß war es denn auch, der die Gäste nach einer Viertelstunde in Front brachte. In der 23 Minute er-höhte Stahl auf 2:0. Weiß und Sturm hatten noch Chancen, den Vorsprung auszubauen. Doch sie trafen nicht und so stand es kurz vor der Pause plötzlich nur noch 1:2. Mit seinem zweiten Treffer nahm Stahl den Möglingern gleich nach dem Wechsel den Wind aus den Segeln. Eine Stunde war vorbei, da sorgte Sturm mit seinem 4:1 für die Vorentscheidung. Die Gäste waren nun drücken überlegen und kamen durch einen Kopfball von „Riese“ Madzaris zum 5:1. Nach dem 6:1 des eingewechselten Weigmann in der 72 Minute schaltete die Fischerwörth Elf einen Gang zurück. Und gleich zeigten sich wieder Schwächen im Deckungsverband. Die nutzten die Möglinger in der 75 Minute zum Anschlusstreffer. Fast mit dem Schlusspfiff gelang den Gastgebern noch das 3:6, doch dieser Treffer bedeutete nur noch Ergebniskosmetik. Mit dem verdienten Erfolg hat der FVI II seine Ambiti-onen auf einen der vorderen Tabellenplätze unterstrichen und wäre mit einem Sieg am Sonntag im Spitzenspiel gegen Steinheim wieder ganz vorne mit dabei.
FVI II: Reber, Pristl, Krause, Bender, Madzaris, Stahl, Grätz, Schuster, Hübner (ab 46 Min. Lauritsen), Weiß (ab 68 Min. Isaia), Sturm (ab 68 Min. Weigman)