FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Kreisliga B Staffel 1: Türk Gücü Möglingen – FVI II 0:6 (0:2)

Sonntag 23. November 2008

Ins Schwärmen geriet Trainer Kratochwil nach der Vorstellung seiner Schützlinge auf dem trotz des Wintereinbruchs gut bespielbaren Kunstrasenplatz. „ Wir waren über die gesamte Spielzeit gesehen das bessere Team und dem Gegner in allen Belangen klar überlegen. Wir haben erneut nur wenige Möglichkeiten zugelassen. Möglingen war eigentlich nur nach Standartsituationen gefährlich Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können, Chancen hatten wir genug.“ Die Ingersheimer traten nach zuletzt 4 Spielen ohne Niederlage mit breiter Brust in Möglingen auf. Bereits in der 10 Minute brachte Volpp den FV nach Vorarbeit von C. Kicherer und Schuster auf die Siegerstrasse. Der Ingersheimer Sturmführer zeichnete auch für das 0:2 nach einer halben Stunde verantwortlich. Es dauerte bis zur 60 Minute bis die Überlegenheit der Ingersheimer auch im Ergebnis widerspiegelte. Diesmal leistete Volpp die Vorarbeit die Schuster zum 3:0 vollendete. Wenig später war Krause mit einem fulminanten 20m Schuss zum 0:4 erfolgreich. Nach einem Foul an Volpp im Strafraum verwandelten Harnasz in seinem dritten Saisonspiel bereits den dritten Elfmeter. Den Schlusspunkt setzte in der 85 Minute Yilmaz, der nach einer Flanke von M. Kicherer souverän einschob. Mit diesem verdiente Auswärtssieg bestätigte der FVI den Aufwärtstrend der letzten Wochen und kann mit einem Sieg über den Tabellenletzten Hoheneck am nächsten Sonntag einen versöhnlichen Schlusspunkt unter die Vorrunde setzen.
FV Ingersheim II: Frölich, Lindig, Harnasz, Bender, Yilmaz, C. Kicherer, Krause, Dlabal (ab 65 Min. Zimmermann), M. Kicherer, Volpp (ab 80 Min Haupt), Schuster (ab 70 Min. Caliendo).