FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Kreisliga B Staffel 1: TSV Affalterbach II – FVI II 0:2 (0:1)

Montag 13. Oktober 2008

Beim Tabellendritten bestätigte der FVI den Aufwärtstrend der letzten Wochen. Man kombinierte sehr gut, setzte den Gegner 90 Minuten lang unter Druck und ließ den TSV nicht zur Entfaltung kommen. Volpp gelang mit einem Freistoß nach einer Viertelstunde der verdiente Führungstreffer. Glaser und Eggert hatten Möglichkeiten, schon vor der Pause für die Entscheidung zu sorgen. Doch wie schon in den letzten Spielen war auch in Affalterbach die Chancenverwertung das große Manko im Ingersheimer Spiel. Als die Affalterbacher in der 61 Minute durch eine gelb rote Karte in Unterzahl gerieten wurde die Ingersheimer Dominanz noch deutlicher. Wenn die Schützlinge von Trainer Kratochwil nur nicht so fahrlässig mit ihren Möglichkeiten umgegangen wären. Denn das hätte sich in der 80 Minute beinahe gerächt, als die Ingersheimer Hintermannschaft bei einem Freistoß nicht im Bilde war und die Gastgeber das Durcheinander im Strafraum beinahe zum Ausgleich genützt hätten. In der 87 Minute gelang Glaser nach präziser Flanke von Eggert der längst überfällige Treffer zum 2:0. Damit war die Partie entschieden und der FVI konnte wenig später eine mehr als verdienten Auswärtssieg feiern.

FVI II: Lang, Zimmermann (ab 87 Min. Ruf), Bender, Schweisser, Ylmaz, Lindig, Krause (ab 65 Min. M. Kicherer), C. Kicherer, Dlabal, Eggert, Volpp (ab 46 Min. Glaser)