FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Kreisliga B Staffel 1: FVI II – TV Neckarweihingen 0:5 (0:4)

Sonntag 26. April 2009

Das Ergebnis spiegelte den Spielverlauf nicht richtig wieder. Der Sieg für den Tabellenführer war zwar unterm Strich verdient, aber das Spiel hätte durchaus eine andere Wendung nehmen. Dann nämlich, wenn der Schiedsrichter das Tor von Harnasz in der 14 Minute anerkannt und die Szene nicht aus völlig schleierhaften Gründen abgepfiffen hätte. Im direkten Gegenzug gingen die Gäste in Führung. Auch dem 0:2 ging eine umstrittene Situation voraus. Denn bevor der Ball im Ingersheimer Netz landete hatten die Gastgeber ein Foul an Harnasz gesehen, durch das sich die Gäste den entscheidenden Vorteil verschafften. Nur der Schiedsrichter entschied auch hier gegen den FVI. Die Fischerwörth- Elf gab sich aber nicht auf. Doch vorne konnte man sich nicht entscheidend in Szene setzen und hinten patzte Torwart Lang zweimal. Das 0:3 und das 0:4 gingen auf sein Konto. Trotz des deutlichen Rückstands bot der FVI dem Tabellenführer auch im zweiten Durchgang Paroli. Auch wenn bei einigen Spielern zwischen Anspruch und Wirklichkeit eine große Lücke klafft kann man der Mannschaft kein Vorwurf machen. Sie probierte alles, erhielt aber von den Gästen eine kostenlose Demonstration wie man als erfolgreiches Team auftritt. Abgeklärt, sachlich und höchst effektiv agierten die Gäste. Mit dem 0:5 nach einer Stunde war die Messe endgültig gelesen. Trotz aller Anstrengungen gelang dem FVI keine Resultatsverbesserung. Die Niederlage geht zwar in Ordnung, fiel aber um mindestens 3 Tore zu hoch aus.
FVI II: Lang, Schweisser, Harnasz, Bender, Yilmaz, Lindig, C. Kicherer (ab 60 Min. M. Kicherer), Dlabal, Eggert (ab 60 Min. Krause), Schuster, Glaser.