FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Kreisliga B Staffel 1 : Dersim Ludwigsburg – FVI II 0:0

Sonntag 4. Oktober 2009

Nach der Partie beim Tabellenführer lautete die Bilanz beim FV Ingersheim ganz klar: Zwei Punkte verloren. Denn auf dem nicht nur ungewohnten sondern auch sehr schlechten Kunstrasenplatz  war die Fischerwörth Elf das klar dominierende Team. Dabei hatte Trainer Lange auf einige Stammkräfte verzichten müssen. Und da auch vom Landesligakader kam mit Giunta nur ein Akteur hinzu kam dazu mussten die Ingersheimer mit 13 Spielern in dieses Duell gehen. Doch die scheinbar zweite Garnitur überzeugte auf ganzer Linie. Man war dem Tabellenführer in allen Belangen überlegen und während der gesamten 90 Minuten klar tonangebend. Trainer Lange hatte nach der Partie dann auch nur einen Kritikpunkt. Und das war der fahrlässige Umgang mit den erspielten Torchancen. Allein in der Schlussphase hatten Lauritsen, Eggert und Giunta den Führungstreffer auf dem Fuß, versiebten hochkarätigen Chancen zum Teil kläglich. Die von Ruf wieder sehr umsichtig organisierte Hintermannschaft ließ nur wenig Ludwigsburger Möglichkeiten zu. Und die machte Reber mit seinen tollen Reflexen in gewohnter Manier zunichte. Am Ende trauerten Trainer Lange, der vor der Partie mit einer Punkteteilung hochzufrieden gewesen wäre, zwei verlorenen Punkten nach.

FVI II: Reber, Rall, Sielaff, Bender, Ruf, Isaia ( ab 78 Min. Läpple), Giunta, Krause, M. Kicherer, Eggert, Lauritsen.