FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Jugendabteilung: Nachtrag

Dienstag 26. April 2016

Ergebnisse:

E1 FV Ingersheim – GSV Erdmannhausen 1 13:3
E2 FV Ingersheim – SKV Hochberg 2 0:11
D Spvgg Besigheim – FV Ingersheim 2:4
C FV Ingersheim – SV Germania Bietigheim 5:0
B FV Ingersheim – TSV Grünbühl 2:1
A Spvgg Warmbronn – FV Ingersheim 1:2

Vorschau:
Sa. 30.04.2016 um 17.30 Uhr
B Jugend FV Ingersheim- SGV Freiberg

B-Jugend
Am letzten Sonntag traf die B Jugend zuhause auf den Tabellenzweiten
aus Grünbühl. Da in der Vorrunde das Spiel gegen den Gast mit 1:3
verloren ging, war für die Rückrunde noch eine Rechnung offen.
Aber es kam schon in der 10. Minute anders als gedacht.
Durch ein Missverständnis in der Abwehr musste der FVI den 0:1 Rückstand
einstecken. Vor der Halbzeit bekam der Gast noch einen Foulelfmeter zu
gesprochen, der aber weit über das Tor ging.
In der zweiten Hälfte wurde das Spiel härter. Durch viele Standards kam der
FVI immer wieder zu guten Torchancen. Aber erst in der 65 Minute gelangte
Filippe Veniro durch ein tolles Solo der verdiente Ausgleich. Nach einem
Eckball und Verwirrung in der Abwehr der Gäste, spielte Mark Schneider den
Ball zum 2:1 Endstand über die Linie. Der Vierte Sieg in Folge war perfekt.

A-Jugend
Am Wochenende gastierte die A-Jugend in Warmbronn. In einer ausgeglichenen
Partie hatten beide Mannschaften gute Torchancen. Durch einen Eckball köpfte
Kai Heinrich den Ball zum 1:0 Halbzeit stand ein. Nach der Pause mussten die Ingersheimer
durch ein Abwehrfehler den zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen. Erst kurz vor
Schluss kamen die Ingersheimer durch einen sehenswerten Freistoß von Kevin Marini zum
verdienten Sieg.

C-Jugend
Am Samstag traf die C-Jugend im Fischerwörth auf die Mannschaft von Germania Bietigheim.
Nach anfänglichen gegenseitigen Respekt beherrschte der FVI sehr schnell die Partie. Ständiges Pressing, starke Zweikämpfe und viele Ingersheimer Torchancen ließen Germania nicht zum Spielaufbau kommen. Der Aufwärtstrend der letzten Spiele war auch diesmal klar ersichtlich und somit konnte sich das Team mit einem starken 5:0 Sieg belohnen.

A.S.