FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

FVI patzt zum Rückrundenstart.

Sonntag 27. Februar 2011

Neckarsulmer Sportunion – FVI 2:0 (2:0)

Der Punktspielstart ins Jahr 2011 ging für den FV Ingersheim daneben. Zwar hatte man auf dem gut bespielbaren Kunstrasenplatz mehr Spielanteile, konnte sich aber gegen die kampf- und laufstarken Neckarsulmer nicht entscheidend durchsetzen. Fabian Dietz scheiterte in der Anfangsphase am guten Ante Kezic. Ein Schock für die bis dahin überlegenen Ingersheimer war nach einer Viertelstunde das 1:0 durch Dennis Ruiz-Maile, der den Ball nach einem Querpass von Quadie Barini  aus 17m Entfernung ins Tor schlenzte. Nach knapp einer halben Stunde der zweite Treffer für die Motorstädter. Nach einer Ecke scheiterte Tobias Weinreuter zunächst an Alexander Wagner, doch der aufgerückte Robin Heiler stand goldrichtig und schob zum 2:0 ein. Um ein Haar hätten die Gäste bis zur Pause noch weitere Treffer hinnehmen müssen, doch sowohl Barini als auch Steffen Elseg 
verfehlten das Ziel knapp. Nach dem Wechsel erhöhten die Ingersheimer das Tempo. Nach einer Attacke gegen Dietz in Strafraum forderten die Ingersheimer Elfmeter, doch Schiedsrichter Patrick Brabanksi ließ nach kurzem Zögern weiterspielen. In der 69. Minute wäre Dietz beinahe der Anschlusstreffer gelungen. Pech für ihn das Kezic den Freistoß an die Latte lenkte. Die Sportunion blieb durch ihre Konter immer gefährlich. Besonders der schnelle Ruiz-Maile sorgte für Gefahr
vor dem Ingersheimer Tor. In der Schlussphase hatten die Ingersheimer durch Neuzugang Engin Ceylan und den wieder genesenen Michael Schunger noch zwei Möglichkeiten. Am Ende blieb es aber bei der 0:2 Niederlage. Trainer Timm Fahrion bilanzierte das erste Pflichtspiel mit den Ingersheimer dann auch kurz und bündig: „ Wir waren über die komplette Spielzeit die überlegene Mannschaft, aber die Neckarsulmer waren heute einfach effektiver.“
Neckarsulmer Sportunion: Kezic, Böttjer, Heiler (ab 46. Minute Rücker), Ruiz- Maile, Weinreuter, Andic (ab 15. Minute Zimmermann), Grundwald, Romano, Elseg, Reinecke, Barini.
FVI: Bürckle, Polziehn, Wagner, Malik, Rothkopf (ab 78. Minute Ceylan), Schick, Madzaris (ab 84. Minute Schunger), Sturm (ab 46. Minute Giunta), Völlm, Pribyl, Dietz.
Schiedsrichter: Patrick Brabanksi (Vaihingen an der Enz)
Tore: 1:0  Ruiz- Maile (15. Minute), 2:0 Heiler (29. Minute)
Zuschauer: 150