FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

FVI kann doch noch gewinnen

Sonntag 6. November 2016

Bezirksliga Enz/ Murr

FVI – SV Phönix Lomersheim  3:1 (2:1)

Mit einem langen „Yes“ fiel die Anspannung vom neuen Ingersheimer Trainer Marc Bachhuber nach dem Schlusspfiff ab. Es waren intensive 90 Minuten vor den wenigen Zuschauern, die den Weg in den Fischerwörth gefunden hatten. Der FVI erwischte einen Traumstart. Denn bereits nach 3 Minuten brachte Pascal Moses sein Team in Führung. In der 12. Minute erhöhte Michael Göbel auf 2:0. Doch danach kamen die Gäste besser ins Spiel. Nach einer guten halben Stunde kamen sie, freundlich unterstützt von der Ingersheimer Hintermannschaft, zum  Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel erwischte der FVI den besseren Start. Doch schnell übernahmen die Gäste wieder die Kontrolle über das Geschehen. Gegen eine aufopferungsvoll kämpfenden Ingersheimer Mannschaft konnten sie sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Ein kapitaler Schnitzer des Lomersheimer Torwarts brachte den FVI dann endgültig auf die Siegerstraße. Der spielte einen Abstoß genau in die Beine von Michael Göbel. Der ließ sich nicht zweimal bitten und schob den Ball ins Tor. Danach war der Lomersheimer Widerstand gebrochen. Am Ende feierte der FVI einen extrem wichtigen Heimsieg mit dem er sich bis auf drei Punkte an die in der Tabelle vor ihm liegenden Vereine heranschieben konnte.