FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

FVI II verpaßt den Sprung an die Tabellenspitze

Sonntag 20. Februar 2011

FVI II – SKV Eglosheim  0:0 

Durch das torlose Unentschieden blieb den Ingersheimern der Sprung an die Tabellenspitze verwehrt. Im Nachholspiel gegen den Klassenprimus der Kreisliga B Staffel kam man trotz einer optischen Überlegenheit nicht über ein Remis hinaus. Die zahlreichen Zuschauer sahen eine über weite Strecken ausgeglichene Partie in der die Abwehrreihen nur wenige Torchancen zuließen. Und wenn doch, dann erwiesen sich die beiden Torspieler als Meister ihres Fachs. Philipp Bürkle rettete gegen den Eglosheimer Mittelstürmer genauso bravorös wie sein Gegenüber gegen Jerry Kleiss. Im zweiten Durchgang hatte Marius Friedl die dicke Chance zum Führungstreffer, doch er verzog aus spitzem Winkel knapp. In der 68. Minute prüfte Kleiss den guten Eglosheimer Torspieler mit einem nur schwer zu haltenden Kopfball. Fast im Gegenzug bewahrte Bürkle sein Team vor einem Rückstand, als er einen verdeckten Flachschuss parierte. Glück hatten die Gastgeber 10 Minuten vor dem Ende, als der routinierte Eglosheimer Mittelstürmer die gesamte Ingersheimer Innenverteidigung austanzte, dann aber knapp verzog. Ein Handspiel im Eglosheimer Strafraum sorgte kurz vor dem Ende im Ingersheimer Lager für große Aufregung. Da es der Schiedsrichter offensichtlich nicht gesehen hatte blieben die Proteste wirkungslos. Die letzte Möglichkeit hatte Spielertrainer Meric Aytug in der Nachspielzeit. Sein Freistoß landete aber genau in den Armen des Eglosheimer Torspielers. So blieb es am Ende beim torlosen Unentschieden und der FV Ingersheim auf Platz 2 der Tabelle.
FVI II: Bürkle, Pristl, Rall, Eggert, Bender, Kleiss, Engin (ab 85. Minute Banda), Schuster (ab Üzümcü), Lauritsen (ab 78. Minute Kicherer), Aytug, Friedl.