FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

FVI II triumphiert über den den Tabellenführer

Sonntag 2. November 2014

FV Ingersheim II – TSV Affalterbach 4:2  (2:0)

FVI 2 Spiel 05Von großen Personalsorgen geplagt ging der FV Ingersheim in das Duell mit dem Tabellenführer. Doch was das letzte Aufgebot auf den Rasen zauberte faszinierte Trainer Gerhard Bierent noch lange nach der Partie.

„Die Mannschaft hat meine taktischen Vorgaben hundert Prozent umgesetzt“ lautete sein Fazit. „ Ganz stark hat unsere neuformierte Innenverteidigung mit Christoph Kicherer und Marco Eggert gespielt“. Die Fischerwörth Elf agierte den Klassenprimus sehr diszipliniert und aus einer kompakten Abwehr heraus.

FVI 2 Spiel 03Nach eigenem Ballgewinn schaltete man mit langen Bällen schnell um. Nach einer halben Stunde gelang Cosimo Attorre nach feiner Vorarbeit von Polykarpos  Sachinidis der Führungstreffer. Mit einem fulminanten Distanzschuss erzielte Leven Üven mit einem fulminanten Distanzschuss den 2:0 Pausenstand.

Den Anschlusstreffer nach einer halben Stunde beantworteten die Gastgeber mit einem Doppelschlag. Zunächst traf Attorre zum zweiten Mal und dann krönte Sachinidis seine starke Vorstellung mit dem Treffer zum 4:1. Die Gäste verkürzten in der 90 Minute nochmals doch am Ende konnten die Ingersheimer nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge einen sehr wichtigen Heimsieg feiern.

FVI II: Reichert, Ottmar (65. Minute Nägele), Mandau, C. Kicherer, Sachinidis, Eggert, Lauer, Nentwich, Alexandridis (78. Minute Läpple (86. Minute Knödel)), Üven,  Attorre.

02.11.14 | F.R.

FV Ingersheim II - TSV Affalterbach