FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

FVI II kassiert 3:1 Auftaktniederlage in Eglosheim.

Sonntag 5. September 2010

SKV Eglosheim I – FVI II  3:1 (1:0)

Über weite Strecken sah es gut aus, was die Ingersheimer bei den Eglosheimern ablieferten. Die Mannschaft von Spielertrainer Aytug stand sicher in der Defensive und ließ den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Schade dass die Mannschaft sich durch einen unnötigen Ballverlust am eigenen Strafraum um den verdienten Lohn dieser konzentrierten Leistung brachte. Drei Abwehrspieler hätten zuvor klären können. Die Quittung für diese einzige Unachtsamkeit bekamen die Ingersheimer prompt in Form des 1:0 Halbzeitstands. Nach dem Wechsel benötigten die Gäste eine längere Anlaufphase. Mit der Zeit fand man aber den Rhythmus wieder und kam zum Ausgleich. Nach einem Freistoß von Aytug stand Pristl  in der 64. Minute goldrichtig und staubte zum 1:1 ab. Dieses Unentschieden verteidigten die Ingersheimer bis zur 82. Minute. Doch als Spielertrainer Aytug wegen Nachtretens die gelb rote Karte sah ging die Ordnung beim FVI verloren. Dies nutzten die Eglosheimer eiskalt aus und erzielten in den letzten 5 Minuten noch zwei Treffer. Der FVI kehrte mit einer unnötigen Niederlage im Gepäck an den Fischerwörth zurück.

FVI II: Reber, Bender, Zimmermann, C. Kicherer (ab 58. Minute Fischer), Ottmar, Aytug, Lindig, Ücümcü (ab 84. Minute Haupt), Pristl, Eggert, M. Kicherer (ab 46. Minute Rall)