FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

FVI II enttäuscht beim KSV Hoheneck II

Sonntag 16. Mai 2010

KSV Hoheneck II – FV Ingersheim II 5:3 (2:1)

Nach dem sehr guten Spiel gegen den TV Möglingen zeigte die Mannschaft beim KSV Hoheneck ihr anderes Gesicht. Zwar ging man durch M. Kicherer früh in Führung, doch was danach kam trieb Trainer Lange auch noch Stunden nach dem Spiel die Zornesröte ins Gesicht. Immer wieder versuchten es seine Spieler mit langen Bällen oder übertriebenen Einzelaktionen und machte es den eigentlich harmlosen Gastgebern damit und mit einigen individuellen Fehlern leicht, bis zur Pause mit 2:1 in Führung zu gehen. In der 50. Minute erhöhte Hoheneck auf 3:1. Schuster brachte den FVI zwar auf 3:2 heran, doch ein Doppelschlag in der 70. und 73. Minute entschied die Partie zu Ungunsten des FVI. Mehr als der erneute Anschlusstreffer durch C. Kicherer war an diesem Tag nicht mehr drin. Am Ende eine deutliche Niederlage, die sich die Fischerwörth Elf allerdings selbst zuzuschreiben hat. Denn wer den Ball selbst im leeren Tor nicht unterbringt, der kann kein Fußballspiel gewinnen.
FVI II: Reber, Ganzenmüller, Sielaff, Ruf, Wildermuth, C.Kicherer, Schuster, Pristl, M. Kicherer, Eggert, Weiß (ab 75. Minute Zimmermann)