FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Fabio Giunta sichert unserer Fischerwörth-Elf die Tabellenführung

Sonntag 23. September 2018

FV Ingersheim – TSV Affalterbach 2:1 (0:0)

Es war ein glücklicher Erfolg des Tabellenführers gegen einen stark aufspielenden Gast aus Affalterbach. Nach einem guten Beginn verloren die Ingersheimer immer mehr den Faden und kam nicht wie gewohnt ins Spiel. Die Folge war ein ausgeglichenes Spiel ohne große Höhepunkte. Nach der Pause kam der FVI stärker auf und erarbeitete sich einige Chancen. Eine davon nutzte Tobias Dlabal zum vielumjubelten Führungstreffer. Der zeigte bei den Gästen Wirkung. Sie wirkten geschockt und hatten keine nennenswerte Aktion mehr.

Und dabei wäre es wohl geblieben, wenn sie durch Luca Grasy eingeladen worden wären. Der Plan von Trainer Bachhuber durch die Einwechslung von Lauritz Lindig noch einmal Akzente zu setzten ging leider nicht auf. Denn der verletzte sich bei seiner ersten Aktion und musste postwenden wieder ausgewechselt werden. Das sie doch noch als Sieger vom Platz gingen verdankten die Gastgeber wieder einmal ihrem Torjäger und Kapitän Fabio Giunta, der kurz vor dem Ende mit einer feinen Einzelleistung den 2:1 Siegtreffer erzielte.

FV Ingersheim: Reichert, Pristl, Dlabal (73. Katsanidis), Wagner, Grätz ( 26. Schreyer), Giunta, Priftis, Polziehn, Ylmaz (81. Lindig (85. Cevik)), Maier, Göbel.

TSV Affalterbach: E. Sejdovic, Müller, Dressler (85 Chrestin), Holl (77. Krizic), Grasy, S. Sejdovic, Haußmann, Weitbrecht (65. Ak), Diehl, Storz.

Schiedsrichter: Armin Wirth

Tore: 1:0 Dlabal (56.), 1:1 Grasy (73.), 2:1 Giunta (88.)

Ru