FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Ersatzgeschwächter FVI ohne Punktausbeute in Oberstenfeld

Sonntag 17. März 2019

FV Oberstenfeld – FV Ingersheim 3:1 (1:1)

Nichts zu holen gab es für den stark ersatzgeschwächten FV Ingersheim. Dabei war der Beginn sehr vielversprechend. Bereits in der ersten Minute gelang Michael Göbel die Führung für die Gäste. Doch der Tabellendrittletzte ließ sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und wurde dafür mit dem Ausgleich durch Tamer Tirykai kurz vor der Pause belohnt.

Im zweiten Durchgang nahm das Ingersheimer Schicksal seinen Lauf. Innerhalb von 7 Minuten ging die Partie verloren. Erst gelang Kasim Simsek das 2:1 und wenig später erhöhte Osman Karaoglu auf 3:1. Damit war die 4 Ingersheimer Niederlage in Folge besiegelt. Mit seinen 27 Punkten steckt die Fischerwörth Elf im Mittelfeld fest und kann seine Aufstiegsträume wohl endgültig begraben.

FV Oberstenfeld: Cakir, Z. Yücel (46. Alcelik), Türk, Desteki, K. Simsek, Tiryaki (65. Cumart), Karaoglu, Bayram, Mehmebefendioglu, F. Yücel, Üzün (78. Simsek).
FV Ingersheim: Reichert, Heinrich, Steiner, Loibl, Katsanidis, Bachhuber, Grätz, Polziehn, Göbel, Schreyer, Kostakis.
Schiedsrichter: David Modro
Tore: 0:1 Göbel (1.), 1:1 Tiryaki (40.), 2:1 Simsek (51.), 3:1 Karaoglu (58.).
Bes. Vorkomn.: Gelb rote Karte Ingersheim (78. Schreyer)