FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Deutlicher Erfolg gegen den KSV Hoheneck II

Sonntag 15. November 2009

Eine Woche nach dem enttäuschenden Unentschieden gegen Asperg ist die Mannschaft von Trainer Rolf Lange in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Diesmal ging man hochkonzentriert zu Werke und nahm den Gegner nicht auf die leichte Schulter. Marco Eggert sorgte in der 19. Minute für die Führung. Einen Lattenschuss und 10. Minuten später erhöhte Marcel Weiß auf 2:0. Ein Abstaubertor von Thomas Lauritsen brachte noch vor der Pause das 3:0. Kurz nach dem Wechsel gelang den Gästen zwar der Anschlusstreffer, doch wenig später stellte Marc Weigmann den alten Abstand wieder her. In der 67. Minute sorgte Weiß mit seinem zweiten Treffer für das 5:1. Der Treffer zum 6:1 Endstand blieb Pierluigi Isaia vorbehalten, der eine Viertelstunde vor Schluss ein beherztes Solo erfolgreich abschloss. Nach diesem deutlichen Erfolg reist der FVI am kommenden Sonntag als Zweiter zum Spitzenspiel beim Tabellenführer SC Ludwigsburg.

FVI II: Shojote, Zimmermann, Pristl, Siellaff, Krause (ab 66. Min. Läpple), Rothkopf, Kicherer, Lauritsen (ab 69. Min. Caliendo), Weiß, Eggert, Weigmann (ab 56. Min. Isaia)