FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Der Fischerwörth bleibt eine Festung.

Sonntag 28. November 2010

FV Ingersheim II – SpVgg Bissingen  6:0 (1:0)

Auch im letzten Heimspiel der Vorrunde hat der FV Ingersheim seine weiße Weste behalten. Dabei tat sich die ersatzgeschwächte Mannschaft von Spielertrainer Meric Aytug eine Halbzeit lang sehr schwer. Das lag allerdings weniger an der Stärke des Gegners als vielmehr daran, dass die Ingersheimer den ersten Durchgang förmlich verschliefen und sich zudem im Auslassen bester Torchancen überboten. Allerdings hatte man das Spiel nicht zuletzt dank der starken Defensivleistung stets unter Kontrolle, Es dauerte 40 Minuten, ehe  Armando Banda nach Vorarbeit von Muzaffer Üzümcü und Marco Eggert das erlösende 1:0 (siehe Video) gelang. In der Halbzeitpause drehte Spielertrainer Aytug wohl an den richtigen Stellschrauben. Denn sein Team kam wesentlich konzentrierter aus der Kabine. Kaum war die Partie wieder angepfiffen, da nahm Michael Kicherer einen Pass von Üzümcü gekonnt mit und ließ dem Bissinger Schlussmann mit seinem sehenswerten Heber keine Chance (sieheVideo). Wenig später traf Eggert aus 3m nur den Pfosten. Hatte Eggert noch Pech, so konnte Banda in der 52. Minute von Glück sprechen, dass der gute Schiedsrichter ihm nicht die rote Karte zeigte. Denn nach einem Foul ließ sich Banda zu einem Schubser hinreißen, sah dafür aber wie sein Kontrahent nur die gelbe Karte.  Für die Entscheidung sorgte in der 62. Minute der starke Üzümcü, der ein sehenswertes Solo zum 3:0 abschloss (siehe Video). Kurios war das 4:0 durch Christoph Kicherer, dessen „Kullerball“ fast im Zeitlupentempo am verdutzten Schlussmann vorbei ins Tor rollte. Dafür war sein Treffer zum 5:0 einer Marke Traumtor. Nach einem von Aytug schnell ausgeführten Freistoß traf M. Kicherer mit einem fulminanten Schuss in den  Torwinkel. Den Schlusspunkt setzte Eggert, der sich in der 86. Minute für sein Engagement belohnte.  Mit diesem klaren 6:0 Erfolg legte der FV Ingersheim den Grundstein dafür, das es am kommenden Sonntag im ersten Rückrundenspiel gegen den SKV Eglosheim zum Spitzenspiel Zweiter gegen Erster kommt und der FV Ingersheim dabei die Möglichkeit hat erstmals die Tabellenführung zu übernehmen.
FV Ingersheim II: Reber, Bender, Rall, Christoph Kicherer, Ganzenmüller, Haupt (ab 74. Minute Zimmermann), Aytug, Banda (ab 80. Minute Fischer), Üzümcü, Eggert (ab 85 Pirlumelli), Michael Kicherer.