FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Björn Rothkopf beim FV Ingersheim

Freitag 24. Juli 2009

Fußball-Landesligist verstärkt sich mit Ex-Bissinger 
 
Beim 6:1-Sieg im Testspiel gegen den Bezirksligisten TSV Botenheim feierte Björn Rothkopf am Mittwoch seinen Einstand beim Fußball-Landesligisten FV Ingersheim. „Wir haben den besten offensiven Mittelfeldspieler der vergangenen Saison in der Verbandsliga und einen Mann mit Oberligaerfahrung geholt“, freut sich FV-Manager Klaus Zürn über den Neuzugang. Da der kreative Mittelfeldspieler und Standardspezialist beim Verbandsligisten FSV 08 Bissingen für die neue Saison nicht mehr eingeplant war, wechselte Rothkopf in den Ingersheimer Fischerwörth. Beim FSV 08 spielte er nach seiner Rückkehr vom TSV Schwieberdingen nur eine Saison, vor seinem Wechsel 2007 zum Oberligaaufsteiger war er drei Jahre am Bruchwald. Björn Rothkopfs Bruder Maik Rothkopf spielte in den vergangenen Jahren beim FV Ingersheim, muss wegen einer schweren Verletzung seine Karriere aber wohl beenden.

Da Neuzugang Marcus Hübner früher als erwartet ein Auslandsstipendium bekommen hat und die Saison über ausfällt, steht auf dem Ingersheimer Wunschzettel neben einem Torhüter jetzt auch noch ein zentraler Abwehrspieler.