FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Bezirksliga: FV Ingersheim patzt im Aufstiegsrennen

Montag 27. April 2015

Artikelausschnitt der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
JAN FEDRA | 27.04.2015
FVI-TKSZ LudwigsburgDer FV Ingersheim verlor am 24. Spieltag der Fußball-Bezirksliga überraschend gegen den TKSZ Ludwigsburg mit 2:3 und fiel auf Platz drei zurück.

Tabellenführer TV Pflugfelden fertigte den SV Freudental 8:0 ab.
Dämpfer für die Aufstiegsambitionen: Der FV Ingersheim verlor sein Bezirksliga-Heimspiel gegen den TKSZ Ludwigsburg mit 2:3.

„Das ist natürlich niederschmetternd. Aber wenn die Einstellung nicht passt und man mit dem Kopf vielleicht schon bei den nächsten Spielen ist, verliert man eben auch gegen Ludwigsburg“, sagte José Macias, Spieler und Co-Trainer beim FV Ingersheim.

Der Aufstiegsaspirant rutschte nach der Niederlage gegen das TKSZ Ludwigsburg auf den dritten Rang ab. „Wir sind nie richtig ins Spiel gekommen und waren einfach zu träge“, versuchte Macias die überraschende Heimniederlage weiter zu erklären.

Dabei begann es noch recht gut: Macias erzielte nach einem Abpraller per Flachschuss das 1:0. Die Führung brachte allerdings keine Sicherheit ins Ingersheimer Spiel. Nach einer Unachtsamkeit in der Viererkette schlug das TKSZ zurück und glich noch vor der Halbzeit aus. Polykarpos Sachinidis brachte die Fischerwörth-Elf aus einem Gewühl heraus zwar noch einmal glücklich in Front. Doch Ludwigburg erzielte zuerst das 2:2. „Eine Situation, in der nie ein Tor fallen darf“ (Macias). Fünf Minuten vor Spielende bestrafte der TKSZ erneut die Fahrigkeit der Ingersheimer mit dem 3:2.

» Link zum vollständigen Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE