FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Bezirksliga: Gipfeltreffen im Sportpark Ellental

Samstag 25. Oktober 2014

SV Hellas_FVI

Artikelausschnitt aus der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
JAN FEDRA | 24.10.2014
Gibt es am Sonntagabend einen neuen Tabellenführer? Verfolger FV Ingersheim gastiert beim Primus der Fußball-Bezirksliga, dem ungeschlagenen SV Hellas 94 Bietigheim. Zu einem weiteren Lokalderby kommt es in Pleidelsheim, wo Germania Bietigheim antritt.
Neun Siege in Folge, 27 Punkte, zweiter Tabellenplatz. Der FV Ingersheim legte bisher eine herausragende Saison in der Fußball Bezirksliga hin. Noch beeindruckender ist da nur die Statistik des Tabellenführers SV Hellas 94 Bietigheim, der ohne eine einzige Niederlage durch die Liga marschiert. Am Sonntag (15 Uhr) treffen die Topteams im Bietigheimer Sportpark Ellental zu einem Gipfeltreffen direkt aufeinander. Am elften Spieltag heißt es Erster gegen Zweiter, die beste Defensive gegen die zweitbeste Offensive der Liga.

Einen heißen Herbst durchleben aktuell beide Teams. Nachdem der SV Hellas vor zwei Wochen in Merklingen zu Gast war, gewann die Mannschaft von Trainer Gerd Kohler letztes Wochenende knapp mit 2:1 gegen den Verfolger GSV Pleidelsheim. Mit dem FV Ingersheim kommt nun in der dritten Woche in Folge eine Mannschaft aus den Top-Fünf der Liga nach Bietigheim.

Gleiches Programm beim FVI: Gegen den TSV Merklingen gewann die Fischerwörth-Elf am vergangen Spieltag klar mit 4:1, mit den kommenden Spielen gegen Hellas und Pleidelsheim hält der Oktober zwei weitere, sehr interessante Begegnungen parat. Für das Spitzenspiel verlangt Hellas Trainer Kohler vor allem eine gute Chancenverwertung: „Wir wollen unser Spiel durchbringen und vorne konsequent agieren. Ingersheim wird uns früh attackieren wollen“, so Kohler zur offensiv geprägten Spielweise des FVI.

» Link zum vollständigen Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE