FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Bezirksliga: FV Ingersheim rückt näher an die Spitze

Montag 20. April 2015

Artikelausschnitt der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
JAN FEDRA | 20.04.2015

Spvgg Renningen-FVIAm Samstag feierte der Tabellenzweite FV Ingersheim in der Fußball-Bezirksliga einen 7:0- Sieg bei der Spvgg Renningen. Tags darauf zog der SV Hellas Bietigheim nach und gewann 4:2 beim TKSZ Ludwigsburg.
Das Führungstrio der Bezirksliga ist durch das 3:3 von Spitzenreiter TV Pflugfelden beim SV Germania Bietigheim (siehe Bericht unten) eng zusammengerückt. Im Samstagsspiel fuhr der FV Ingersheim einen Kantersieg ein. Gegen die Spvgg Renningen stand es zur Pause 2:0 für die Elf von Trainer Fritz Schweizer, schlussendlich gewann der FVI mit 7:0.

„Die Renninger haben es uns in der ersten Halbzeit schwer gemacht. Sie hatten immer ein Bein dazwischen“, analysierte Schweizer. So dauerte es bis zur 28. Spielminute, ehe Jose Macias mit einem tollen Weitschuss aus 20 Metern zum 1:0 in den Winkel traf. Ioannis Tsiloglanidis baute die Führung ebenfalls durch einen Schuss aus der Distanz auf 2:0 aus. „Die Weitschüsse waren ein probates Mittel bei diesen sehr schweren Platzverhältnissen“, erklärte Schweizer. Aus einem Getümmel im Strafraum heraus stocherte Fabio Giunta den Ball in der 59. Minute zum 3:0 über die Linie. Vier Minuten später tankte sich Piero Stampete Seite durch und vollendete zum 4:0. Giunta per Elfmeter (70.), Daniel Frank (90.) und Stampete (90.+1) schraubten das Ergebnis noch weiter in die Höhe.

» Link zum vollständigen Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE