FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Bezirksliga: FV Ingersheim feiert neunten Sieg in Folge

Montag 20. Oktober 2014

Artikelausschnitt aus der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
JAN FEDRA | 20.10.2014
Coppola schießt FV Ingersheim zum Heimsieg

FVI_TSV Merklingen„Das hat die Mannschaft hervorragend gemacht. Wir waren auf den Punkt da, und Angelo Coppola hatte einfach einen genialen Tag heute.“ Fritz Schweizer, Trainer des Bezirksligisten FV Ingersheim, war nach dem deutlichen 4:1-Heimsieg gegen den TSV Merklingen absolut zufrieden mit der Leistung seiner Elf.

Nach nicht einmal 25 Spielminuten führten die Schweizer-Schützlinge mit 3:0. „Bis zur 75. Minute haben wir gute Ergebnisverwaltung betrieben“, so der Ingersheimer Coach.
In der dritten Minute hatte Coppola sein erstes Tor erzielt, als er einen Angriff über die rechte Seite abschloss.

Mit einem „Geniestreich“ (Schweizer) machte Coppola nach elf Minuten den zweiten Treffer: Aus 40 Metern überlupfte er Marc Wellinger im Merklinger Tor. Durch einen abgefälschten Schuss fiel der dritte FVI-Treffer noch lange vor dem Pausenpfiff. Die Gäste antworteten zwar mit einem Elfmetertreffer nach einer knappen halben Stunde – doch es war Coppola, der die Partie mit einem weiteren „Sahnestückchen“ entschied.

Einen hohen Ball verarbeitete er gekonnt in der Luft, sein anschließender Linksschuss schlug im Torwinkel ein. Durch den nahezu ungefährdeten Heimsieg – Schweizer sprach nur von Problemen bei gegnerischen Standards – bleibt der FV Ingersheim Tabellenführer SV Hellas 94 Bietigheim dicht auf den Fersen. Am Sonntag kommt es in Bietigheim zum direkten Duell.

» Link zum vollständigen Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE