FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Bezirksliga: FV Ingersheim bereit für die Rückrunde

Montag 24. November 2014

Artikelausschnitt der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
JAN FEDRA | 24.11.2014

FV Ingersheim jetzt auf Platz zwei

Artikelbild 24_11_14Der FV Ingersheim überholte in der Tabelle der Fußball-Bezirksliga mit einem 3:1-Sieg gegen den TSV Schwieberdingen den SV Hellas Bietigheim und belegt zum Vorrundenabschluss auf Rang zwei. Der SV Freudental feierte mit dem 4:1 in Kirchheim den dritten Sieg in Folge.

Der FV Ingersheim arbeitet sich in der Fußball-Bezirksliga weiter nach oben: Mit einem 3:1-Heimsieg gegen den TSV Schwieberdingen überholt die Elf vom Fischerwörth den SV Hellas 94 Bietigheim und ist neuer Tabellenzweiter. „Das war eine aufopferungsvolle Leistung von uns, die Mannschaft hat alles umgesetzt: Läuferisch haben wir mehr gemacht als der Gegner und wir haben geduldigen Fußball gespielt“, fasste Trainer Fritz Schweizer erfreut zusammen.

Gegen tiefstehende Gäste aus Schwieberdingen ließ der FVI sehr wenig zu und machte vorne zum richtigen Zeitpunkt die Tore.

Angelo Coppola brachte die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung, bei seinem direkten Freistoß machte Gäste-Torhüter Mike Ebert keine glückliche Figur. Die Schweizer-Elf hatte die Partie im Griff, bis zum wichtigen zweiten Treffer dauerte es allerdings eine ganze Weile: Der eingewechselte Stipe Rodin setzte sich auf engem Raum durch und schob in die lange Ecke ein.

Den dritten Ingersheimer Treffer bereitete Rodin mit einem Steilpass vor, erneut Coppola traf in der 83. Minute zum entscheidenden 3:0. Besonders Stürmer Rodin tat es Trainer Schweizer an: „Stipe ist immer da wenn man ihn braucht, ein wirklich wertvoller Spieler für uns.“ Der FVI hat nun als einziges Bezirksliga-Team 13 Siege eingefahren. Nächste Woche kommt es Rückrundenstart zum Duell mit dem neuen Tabellenführer TV Pflugfelden.

» Link zum vollständigen Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE