FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Bezirksliga: Das Schweizer-Team räumt im Endspurt ab

Montag 2. Juni 2014

Artikelausschnitt aus der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
MICHAEL BOSCH | 02.06.2014

Im Saisonendspurt der Fußball-Bezirksliga fuhr der FV Ingersheim den nächsten Sieg ein. Gegen die SKV Rutesheim II gewann die Mannschaft von Trainer Schweizer verdient mit 3:1.

„Das war zwar kein Delikatessen-Fußball heute, aber trotzdem aller Ehren wert“, lobte Trainer Fritz Schweizer vom FV Ingersheim den Auftritt seines Teams. Mit 16 Punkten aus den vergangenen sechs Spielen räumt der FVI in der Schlussphase der Saison ordentlich ab. Der Angriff auf die Topteams kommt zwar zu spät, stimmt Schweizer dennoch positiv für die nächste Saison: „Wir sind selbstbewusst genug, zu wissen, dass wir eigentlich Relegation spielen können. Die starken Leistungen zum Ende der Saison motivieren uns für die kommende Spielzeit.“

Davide Cappella brachte Ingersheim fünf Minuten vor der Pause in Führung. Rutesheims Kapitän Simon Weinmann stellte aber wieder auf unentschieden (45.). „Nach dem schweren Spiel in Pleidelsheim war es nicht leicht, die Konzentration hoch zu halten“, betonte Schweizer und lobte den Kampfgeist seines Teams, das sich nach der Pause nochmals berappelte. José Macias brachte den Tabellenfünften wieder in Front (60.). Steffen Lang erzielte per Eigentor den Endstand zum 3:1.

» Link zum vollständigen Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE