FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Bezirksliga: 1:0 – FV Ingersheim gewinnt Zitterpartie

Mittwoch 1. April 2015

Artikelausschnitt der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
JAN FEDRA | 30.03.2015
Das Spitzentrio der Fußball-Bezirksliga bleibt zusammen: Der TV Pflugfelden, der FV Ingersheim und der SV Hellas 94 Bietigheim sammelten am Sonntag jeweils drei Punkte.
„Wir haben das Spiel unnötig spannend gemacht“, fasste Fritz Schweizer, Trainer des FV Ingersheim, die Auswärtspartie gegen den SKV Rutesheim II zusammen. „In der ersten halben Stunde war das ein Klassenunterschied zwischen uns und dem SKV, wir haben es aber versäumt, den Sieg früher klar zu machen und einen Gang heruntergeschaltet.“

Die Fischerwörth-Elf kam aber mit einem blauen Auge davon und tütete trotz der Passivität einen 1:0-Sieg ein. Durch den Dreier steht der FVI auch nach dem 21. Spieltag der Bezirksliga weiter auf dem dritten Platz.
In Rutesheim schloss Ioannis Tsiloglanidis einen schönen Spielzug nach einer Viertelstunde für die verdiente Gästeführung ab. Piero Stampete legte den Ball von der rechten Außenbahn kommend in den Rücken der Abwehr zurück, von wo aus Tsiloglanidis mit einem Linksschuss zum 1:0 einnetzte. In der Folge boten sich dem Tabellendritten weitere hochkarätige Chancen, der Ball prallte aber zweimal nur ans Aluminium. Nach der Pause blieb der FVI allerdings weit unter seinen Möglichkeiten. Stattdessen kam Rutesheim II durch einen Fernschuss fast zum Ausgleich, der Ball touchierte jedoch nur die Oberkante der Latte.

» Link zum vollständigen Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE