FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Benz-Cup wird zur Herausforderung

Dienstag 18. Februar 2014

DSC_0102_800x536Erwartungsvoll trat am 18.01.2014 die Bambinimannschaft des FVI beim hochkarätig besetzten
Benzberg-Juniorcup in Markgröningen an.
Zunächst gewannen unsere Spieler ihr erstes Spiel gegen Illingen mit 4:0. Gegen die Mannschaft des TSV Münchingen kam man gegen einen gleichwertigen Gegner.

Beeindruckt konnten die Bambinis ihren gewohnten Spielaufbau nicht durchsetzen, Fehler häuften sich und durch ein unglückliches Eigentor ging das Spiel 0:1 verloren.

Es flossen viele Tränen und das Selbstbewußtsein war mächtig angeknackst. Auch Verlieren muss gelernt werden. Mit viel Geduld und Zureden gelang es Eltern und Trainern das Spielerteam noch einmal zu motivieren. Mit den anschließenden Siegen gegen SpVgg Renningen (3:0) und FV Markgröningen 2 (11:0) war dann die Welt mit dem Einzug ins Halbfinale wieder in Ordnung.

Im Laufe des Turniers hatten sich die Mannschaften vom TSF Ditzingen, TSV Schwieberdingen und TSV Münchingen ebenfalls eindrucksvoll präsentiert und standen im Halbfinale. Unser Gegner war der TSV Schwieberdingen, der bis dahin ungeschlagen war. Die Bambinis des FVI aber waren nicht mehr zu bremsen und zogen mit dem unerwarteten hohen Sieg von 4:0 ins Finale ein.

Hier traf man erneut auf den TSV Münchingen. Unbeeindruckt von der vorangegangenen Niederlage wollten unsere Kicker unbedingt gewinnen. Mit konzentriertem Spielaufbau, starkem Zweikampfverhalten und einem grandiosen Torhüter gewann der FVI das Finale mit 2:0.

Super Jungs und weiter so!

Es spielten: Jonah, Juro, Silas, Diego, Gabriel und O Marion.