FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Ü30-Senioren: Turniersieg beim TASV Hessigheim!

Montag 29. September 2008

Beim traditionell hochkarätig besetzten AH-Turnier des TASV Hessigheim am Samstag, den 06.09.08, konnte unsere Ü30 die hohen Erwartungen voll erfüllen.

Trotz der verletzungsbedingten Absage des Regisseurs Jochen Nill, konnte Betreuer Michael Reber am frühen Abend den Pokal für den Turniersieg entgegen nehmen.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung um den überragenden Interims-Torhüter Carsten Mack – er vertrat den verletzten Reber – setzten sich unsere Jungs ohne Niederlage durch.

Nach einem Remis gegen Ottmarsheim und zwei Siegen gegen Besigheim und Kirchheim ging es im letzten Gruppenspiel gegen Wäschenbeuren um Platz 1.  Durch ein sehenswertes Kopfballtor von Mark Nothacker ging man früh in Führung und konnte kurz vor Schluss zum 2:0 Endstand erhöhen.

Im Halbfinale gegen Phönix Würm ging es torlos ins Neunmeterschiessen. Durch einen Fehlschuss am Rande der Niederlage, parierte Mack den letzten Neuner und hielt den FVI im Rennen. Als im Anschluss auch der sechste Würmer Schütze vergab war der Einzug ins Finale perfekt.

Im Endspiel ging es erneut gegen starke Ottmarsheimer um Torjäger Rieger. Nach Führung durch Krönes musste man postwendend das 1:1 hinnehmen. Aufgrund vergebener Chancen auf beiden Seiten musste die Entscheidung erneut vom Neunmeterpunkt fallen. Nachdem Mack abermals zweimal glänzend parierte und alle Ingersheimer sicher verwandelten, war die Freude riesengroß …

Es spielten: Mack, Schaaf (1), Knoll, Zec (1), Krönes (1), Bareiß (1), Nothacker (1), Schleicher (2)