FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Archiv für 2018

Traditioneller Weihnachtskick 2018

Sonntag 23. Dezember 2018

Die Traditionen, sie soll(t)en gepflegt werden …

Jung_gegen_Alt

Wie jedes Jahr wollen wir auch 2018 wieder ein wenig den Weihnachtsspeck abtrainieren.

Der FV Ingersheim möchte an dieser Stelle alle Spieler, insbesondere alle Spieler aus dem Bereich der Senioren, zum traditionellen Spiel Jung“ gegen „Alt“ einladen.

Die Teilnehmer entscheiden selbst – anhand ihrem Alter – ob sie bei „Jung“ oder „Alt“ auflaufen werden. Auf jeden Fall soll der Spaß und auch die Bewegung an diesem Tag das Maß der Dinge sein!

Das Spiel findet am 2. Weihnachtstag (Mittwoch, den 26.12.2018) statt.
Treff ist um 10:00 Uhr am Sportgelände Fischerwörth.

FVI – Jugend

Sonntag 23. Dezember 2018

Hallenbezirksmeisterschaft Bezirk Enz/Murr
Auch unsere E-Jugend kann die Zwischenrunde zur Hallenbezirksmeisterschaft nicht erreichen
Trotz guter Leistungen beim Vorrundenturnier letzten Sonntagvormittag in Gemmrigheim schaffte auch die E-Jugend den Sprung unter die letzten 24 Mannschaften nicht. Das Team von Andrea Schneider legte mit 8:0 gegen den VfR Großbottwar los wie die Feuerwehr. Aber schon beim nächsten Spiel gab es dann die wohl entscheidende Niederlage mit 0:1 gegen die TSG Steinheim, den späteren Gruppenersten. Dabei verletzte sich auch noch der Stammtorspieler Mathis Emmerling so, dass er nicht weiterspielen konnte. Kurz darauf gab es auch gegen Germania Bietigheim eine unerwartete und viel zu hohe Niederlage mit 0:3. Den ganzen Beitrag lesen »

FVI – Jugend und SGM – Jugend

Samstag 15. Dezember 2018

Hallenbezirksmeisterschaft Bezirk Enz/Murr
Sowohl die D-Junioren (in Benningen), als auch die C-Junioren (in Gemmrigheim) sind in der Vorrunde der Hallenbezirksmeisterschaft letztes Wochenende ausgeschieden.

Die C-Jugend erreichte nach 5 Spielen punktgleich (8 Punkte) mit Steinheim den 3. Platz, die D-Jugend konnte nur einen Punkt aus den 5 Spielen holen. Die Zwischenrunde im Januar erreichten jedoch nur die beiden Erstplatzierten.

Nächsten Sonntag, 16.12. spielt dann noch unsere E-Jugend ab 9.00 Uhr in Gemmrigheim (Spielmodus wie bei der C- und D-Jugend).

Den ganzen Beitrag lesen »

Unsere Fischerwörh-Elf unterliegt knapp der Oberligareserve

Sonntag 9. Dezember 2018

SGV Freiberg II – FVI 3:2 (1:1)

Trotz der besten Saisonleistung haben die Ingersheimer das letzte Spiel des Jahres gegen die Oberligareserve verloren. Die war mit einigen Akteure der ersten Mannschaft punktuelle verstärkt worden. Der FVI ging nachstarken Beginn durch Michael Göbel in Führung. Ein unglückliches Eigentor von Schlussmann Tom Reichert bescherte den Freibergern den Ausgleich.

Den ganzen Beitrag lesen »

Klatsche im letzten Spiel des Jahres für unsere Zweite

Sonntag 9. Dezember 2018

FC Steinheim – FVI II  6:3 (3:1)

Eine deutliche Niederlage setzte es für den FVI II im letzten Spiel des Jahres. Dabei ist das Ergebnis höher als es dem Spielverlauf entsprach. Die Steinheimer Führung glich Costa aus. Kurz nach demWechsel konnte wiederum Costa auf 3:2 verkürzen, doch postwendend zogen die Gastgeber wieder davon. Latifi gelang das 4:3. Mehr war aber nicht drin zumal Gänsbauer in der 58. Minute wegen wiederholten Foulspiels die gelb rote Karte sah. In Unterzahl  kassierte der FVI noch zwei weitere Gegentreffer zum 6:3 Endstand.

FVI: Rutsch, E. Schneider, M.Schneider, Costa, Bäßler (80. Vitopoulos), Burkhardt, Kühn, Glück, Knödel, Latifi, Gänsbauer.
RU

FVI – Jugend und SGM – Jugend

Mittwoch 5. Dezember 2018

Am vergangenen Sonntag spielten 5 Ingersheimer Mannschaften beim Leistungsvergleich mit anderen Mannschaften aus der Umgebung in der Fischerwörthhalle.
Vormittags waren 3 Ingersheimer Teams des Jahrgang 2011 mit 5 weiteren Mannschaften im Vergleich. Jede Mannschaft spielte 5 Spiele.

Am Nachmittag waren dann 2 Ingersheimer Teams des Jahrgangs 2010 mit 6 weiteren Mannschaften im Vergleich. Auch hier für jede Mannschaft 5 Spiele.
Die zahlreichen Eltern sahen tolle Spiele der jungen Kicker. Da die Gruppen leistungsgerecht eingeteilt waren, gab es auch keine so große Leistungsunterschiede, was den Kindern offensichtlich viel Spaß machte und sie enorm motivierte.

Den ganzen Beitrag lesen »