FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Startseite

Der FV Ingersheim sieht sich als Plattform für alle Fußballbegeisterten und als Verein, dem man sich gerne anschließt. Oberster Grundsatz ist es, durch systematische und moderne Trainingsarbeit vom Nachwuchs bis zur Aktivenmannschaft sportliche Erfolge zu erzielen!

5. Ingersheimer Elfmeterturnier

Am 06. Juli veranstaltet der FVI sein 5. Elfmeterturnier.

Beginn ist um 14:00 Uhr im Sportzentrum Fischerwörth.

Eine Mannschaft besteht aus mindestens 5 Schützen egal welchen Geschlechts.
Aktive Fußballer sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Interessierte Teams können sich per E-Mail unter:

steffen.kroenes@fv-ingersheim.de formlos anmelden.

Das Startgeld beträgt pro Mannschaft 20,- €.
Anmeldeschluss ist der 15. Juni
.

Für das leibliche Wohl der Schützen und ihrer Fans sorgt wie immer
das bewährte FVI Pavillionteam.

Tom Reichert’s Tor bleibt nur ein Ehrentreffer für unseren FVI

SGM Hochberg/Hochdorf – FV Ingersheim 4:1 (2:1)

Die Pleite in Hochberg war der Schlusspunkt unter eine durchwachsene Ingesheimer Saison. Für die SGM ging es im letzten Spiel noch um den Klassenerhalt und das merkte man den Gastgebern deutlich an. In einer turbulenten Anfangsphase gingen die Einheimischen durch Seedy Fofana in Führung. Tom Reichert konnte zwar ausgleichen doch wenig später brachte Fabio Coppola die SGM wieder in Führung. Nach dem Wechsel erhöhte Coppola mit seinem zweiten Treffer auf 3:1. In der Schlussphase sorgte Maximilian Weber für die Entscheidung. Durch diese finale Niederlage sind die Ingersheimer im Endtableau auf den 9 Rang abgerutscht währende die Hochberger dank ihres Erfolgs dem Abstieg im letzten Moment entgangen sind.

SGMHochberg/ Hochdorf: Riegraf, Wiener, Sauter (83. Hütter), Eichhorn, Schatz (85 Schmack), Coppola, Weber, Beyerlein, Fofana (88. Wallasch), Oehler, Jakoby (29. Kojic).
FV Ingersheim: K. Reichert, Schneider, Costa, Heinrich, Buck, Giunta, Ottmar, Loibl, T. Reichert, Katsanidis, Knödel.
Schiedsrichter: Lucien Hennig
Tore: 1:0 Fofana (5.), 1:1 Tom Reichert (20.), 2:1 Coppola (30.), 3:1 Coppola (65.), 4:1 Weber (80.)

FVI – Jugend und SGM – Jugend

C-Jugend siegt souverän und steigt in die Leistungsstaffel auf

Wie erwartet war der Gegner SV Germania Bietigheim II im letzten Spiel der Kreisstaffel kein wirklicher Prüfstein. Trotz des klaren 10:0 – Sieges freuten sich die Jungs über den Aufstieg in die Leistungsstaffel riesig. Leicht war es nicht, denn vor allem mit Poppenweiler/Affalterbach und Steinheim/Erdmannhausen I hatte man zwei richtig konkurrenzfähige Teams in der Staffel. Staffelleiterin Dagmar Gora würdigte die Leistung der Spielgemeinschaft TASV Hessigheim/FV SKV Ingersheim auch bei der Überreichung des Meisterwimpels des WfV und hob besonders hervor, dass die Mannschaft nur 8 Gegentore zuließ, was der Schlüssel zum Erfolg war.

B-Jugend gelingt in einem extrem spannenden Spiel gegen Murr ein 4:4 – Unentschieden und erreicht damit den Aufstieg in die Bezirksstaffel

Die zahlreichen Fans beider Mannschaften brauchten am heißen Sonntagmorgen in Hessigheim gute Nerven, denn die beiden Teams hielten das Ergebnis bis zum Schluss offen. Mehrmals schwankten die Emotionen und frohen Erwartungen von einem Team zum anderen. Murr hatte mit seinem B1 – Team eine spielstarke Mannschaft mitgebracht, die auch körperlich zum größten Teil überlegen war. Auf die oft mit guten Ballwechseln agierenden Murrer antwortete unser Team immer wieder mit überfallartigen schnellen Steilangriffen. (weiterlesen…)

Ein halbes Dutzend Tore für unsere Fischerwörth-Elf

FV Ingersheim – Anadolu Marbach 6:1 (1:0)

Am Ende wurde es der erwartet klare Sieg gegen den Tabellenletzten aus Marbach. Doch bis es soweit war mussten die Ingersheimer harte Arbeit verrichten. Denn die Gäste aus der Schillerstadt verkauften sich sehr gut. Über eine halbe Stunde hielt die schlechteste Defensive der Liga das Unentschieden. Dann gingen die Gastgeber durch einen von Inan Ylmaz verwandelten Strafstoß in Führung. Mehr gab es im ersten Durchgang allerdings nicht mehr zu bewundern. (weiterlesen…)

Trotz Niederlage ist der Nichtabstieg gesichert

GSV Erdmannhausen – FV Ingersheim 4:2 (1:2)

Die positivste Nachricht erhielten die Ingersheimer nach dem Schlusspfiff. Denn trotz der Niederlage hat man den Klassenerhalt sicher und spielt auch in der nächsten Saison in der Kreisliga A. Weniger erfreulich war das Spiel beim GSV Erdmannhausen. Schnell lag man durch einen Treffer von Marius Heusel in Rückstand. Dass die Ingersheimer Welt zur Pause noch rosig aussah, dafür sorgte Sven Schreyer. Der traf zunächst zum Ausgleich und dann quasi mit dem Halbzeitpfiff per Strafstoß zur Ingersheimer Pausenführung. Wie man effektiv einwechselt demonstrierten die Gastgeber kurz nach dem Wechsel. (weiterlesen…)

FVI – Jugend und SGM – Jugend

Bambinispieltag in Poppenweiler

Sonne pur am Vormittag. Nach den letzten kalten Tagen genossen alle Beteiligten die warme Sonne. 3 Teams spielten jeweils 5 Spiele. Da die meisten anderen Vereine auch 2 oder 3 Mannschaften gestellt hatten, waren die Teams in Gruppen zusammen mit ersten, zweiten oder dritten Mannschaften leistungsmäßig gut zusammengestellt.

Die Jungs waren mit jeweils einem Wechselspieler, bei Mannschaft 3 waren es zwei Wechselspieler, konditionell ganz schön gefordert, sie haben dies jedoch toll gemeistert. Es gab etwa eine ausgeglichene Anzahl von Siegen und Niederlagen, beziehungsweise Unentschieden.

Es spielten: David Binzer, Jonas Hellebrand, Omid Karimi, Mick Bareis, Ben Eggert, Leon Livoreka, Endrit Livoreka, Henry Heidel, Diego Hoffmann-Completto, Elia LaRocca, Adrijon Hoxha, Lorenz Luidthardt und Benedikt Knöppel

Trainer: Walter Zimmer, Helfer: Nicholes Käser und Adrion Hoxha

C-Jugend
Das Spiel gegen Gemmrigheim/Ottmarsheim wird zur Routineangelegenheit

Beim Sonntagmorgenspiel gegen die SGM VfL Gemmrigheim/TSV Ottmarsheim war die Überlegenheit unserer Mannschaft von Beginn an zu sehen. Die Gastherren hatten kaum Chancen und kamen auch nur selten bis zu unserem Strafraum. So wurde es am Ende ein 0:10 aus Sicht der Gastherren.

Es spielten: Joel Tischler (TW), Levin Mugai, Jona Moses, Tarik Aykan(1), Stefano Pulia (3), Albion Hulaj, Dario Magagnino (4), Deniz Kilic (1), Rodrigo Fernandes-Neves, Marcel Lentner(1), Imad Hejazi, Maxim Petrenko, Mete Celenk, Maximilian Steiner

Trainer: Emre Celenk und Oliver Steiner

(weiterlesen…)