FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Startseite

Der FV Ingersheim sieht sich als Plattform für alle Fußballbegeisterten und als Verein, dem man sich gerne anschließt. Oberster Grundsatz ist es, durch systematische und moderne Trainingsarbeit vom Nachwuchs bis zur Aktivenmannschaft sportliche Erfolge zu erzielen!

Unsere Fischerwörh-Elf unterliegt knapp der Oberligareserve

SGV Freiberg II – FVI 3:2 (1:1)

Trotz der besten Saisonleistung haben die Ingersheimer das letzte Spiel des Jahres gegen die Oberligareserve verloren. Die war mit einigen Akteure der ersten Mannschaft punktuelle verstärkt worden. Der FVI ging nachstarken Beginn durch Michael Göbel in Führung. Ein unglückliches Eigentor von Schlussmann Tom Reichert bescherte den Freibergern den Ausgleich.

(weiterlesen…)

Klatsche im letzten Spiel des Jahres für unsere Zweite

FC Steinheim – FVI II  6:3 (3:1)

Eine deutliche Niederlage setzte es für den FVI II im letzten Spiel des Jahres. Dabei ist das Ergebnis höher als es dem Spielverlauf entsprach. Die Steinheimer Führung glich Costa aus. Kurz nach demWechsel konnte wiederum Costa auf 3:2 verkürzen, doch postwendend zogen die Gastgeber wieder davon. Latifi gelang das 4:3. Mehr war aber nicht drin zumal Gänsbauer in der 58. Minute wegen wiederholten Foulspiels die gelb rote Karte sah. In Unterzahl  kassierte der FVI noch zwei weitere Gegentreffer zum 6:3 Endstand.

FVI: Rutsch, E. Schneider, M.Schneider, Costa, Bäßler (80. Vitopoulos), Burkhardt, Kühn, Glück, Knödel, Latifi, Gänsbauer.
RU

FVI – Jugend und SGM – Jugend

Am vergangenen Sonntag spielten 5 Ingersheimer Mannschaften beim Leistungsvergleich mit anderen Mannschaften aus der Umgebung in der Fischerwörthhalle.
Vormittags waren 3 Ingersheimer Teams des Jahrgang 2011 mit 5 weiteren Mannschaften im Vergleich. Jede Mannschaft spielte 5 Spiele.

Am Nachmittag waren dann 2 Ingersheimer Teams des Jahrgangs 2010 mit 6 weiteren Mannschaften im Vergleich. Auch hier für jede Mannschaft 5 Spiele.
Die zahlreichen Eltern sahen tolle Spiele der jungen Kicker. Da die Gruppen leistungsgerecht eingeteilt waren, gab es auch keine so große Leistungsunterschiede, was den Kindern offensichtlich viel Spaß machte und sie enorm motivierte.

(weiterlesen…)

Unsere Fischerwörth-Elf verliert letztes Heimspiel des Jahres

FV Ingersheim – SV Kornwestheim II 2:4 (1:1)

Das letzte Heimspiel des Jahres wurde für die Ingersheimer in der Nachspielzeit zum Albtraum. Seit der 66. Minute in Überzahl spielend kassierte man in der Schlussphase drei Treffer und gab einen schon sicher geglaubten Heimsieg noch aus der Hand. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen die Gäste durch Marwin Wingert in Führung. Quasi mit dem Pausenpfiff konnte Fabio Giunta durch einen direkt verwandelten Freistoß ausgleichen.

(weiterlesen…)

Fischerwörth-Elf gelingt Befreiungsschlag

FV Ingersheim – SGM Hochberg/Hochdorf 6:0 (1:0)

Hatte Trainer Marc Bachhuber seine Schützlinge nach der Pleite beim Tabellenvorletzten Marbach kritisiert war er nach dem Schützenfest gegen Hochberg voll des Lobes. „Für uns war es der dringend benötigte Befreiungsschlag. Wir haben die Partie kontrolliert. Und als wir in Unterzahl gerieten hat jeder nochmal 10 Prozent mehr Einsatz gebracht und so haben wir am Ende auch in dieser Höhe verdient gewonnen“ bilanzierte er die 90 Minuten. Kleonikos Priftis brachte die Gastgeber gegen den Viertletzten früh in Führung. Danach blieben die Ingersheimer tonangebend, nur das beruhigende 2:0 fiel nicht.

(weiterlesen…)

FVI – Jugend und SGM – Jugend

B – Jugend wird Staffelsieger und steigt in die Leistungsstaffel auf.

Letztes Spiel wird zum höchsten Sieg seit einigen Jahren bei einem B– oder A – Jugendspiel. Die SGM FV SKV Ingersheim/TASV Hessigheimgewinnt 18:1 gegen die SGM DJK Ludwigsburg/FSV Ossweil.

Toller Erfolg für die B – Jugend: Es ist mehrere Jahre her, dass der FV Ingersheim wieder eine B – Jugend in der Leistungsstaffel hat.

Die Mannschaft von Trainer Mehmet Aykan holte sich die Meisterschaft sehr souverän. In der Qualifikationsstaffel 1 des Fußballbezirks Enz-Murr waren zunächst 8 Mannschaften. Schon nach dem ersten Spieltag zog der SKV Eglosheim seine Mannschaft zurück, so dass für jede Mannschaft nur noch 6 Pflichtspiele in dieser Herbstqualifikationsrunde übrig blieben.

(weiterlesen…)