FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Archiv für 2016

Bezirksliga: FVI empfängt den FSV 08 Bissingen II

Samstag 24. September 2016

Artikelausschnitt der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse OnlineDANIEL HAUG | 23.09.2016

Am Wochenende steht in der Fußball-Bezirksliga der achte Spieltag auf dem Programm. Der Tabellenzweite 08 Bissingen II spielt beim FV Ingersheim.

tmp_21045-picsart_09-24-05-32-29-1203219620Die erste Saisonniederlage musste neben der Löchgauer Zweiten auch der FSV 08 Bissingen II am vergangenen Samstag hinnehmen. Mit der Partie am Sonntag um 15 Uhr beim FV Ingersheim steht bereits das dritte Auswärtsspiel in Folge für das Team von Spielertrainer Adam Adamos an. „Das ist eine Herausforderung und schwierige Aufgabe für uns. Ingersheim ist in dieser Saison bisher noch nicht so konstant, hat aber gute Einzelspieler.“

Adamos möchte sich aber nicht so sehr auf den Gegner fokussieren. „Es ist wichtig, dass wir taktisch diszipliniert spielen und vor allem unsere Ordnung nicht verlieren, ganz egal wie es steht.“ Das hatte der Spielertrainer vor allem in der zweiten Hälfte bei der 1:3-Niederlage in Merklingen bemängelt. Am Sonntag muss Adamos auf seinen spielenden Co-Trainer Dennis Grab verzichten, der aus privaten Gründen fehlt. Den ganzen Beitrag lesen »

Bezirksliga: FVI kassiert unnötige Niederlage

Mittwoch 21. September 2016

Artikel aus der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse OnlineDANIEL HAUG | 19.09.2016

Der SV Hellas 94 Bietigheim hat in der Fußball-Bezirksliga 75 Minuten in Überzahl gespielt und mit 2:1 gegen Ingersheim den zweiten Saisonsieg gefeiert
tmp_23082-psx_20160921_230329652886636.Der SV Hellas Bietigheim hat es nach vier verlorenen Spielen geschafft, den Negativtrend zu stoppen und mit einem 2:1-Sieg gegen den FV Ingersheim den zweiten Saisonsieg in der Fußball-Bezirksliga eingefahren.

Dass es auf dem Kunstrasenplatz im Ellental hitzig zugehen würde, war von vielen erwartet worden, aber unmittelbar vor der Partie noch nicht abzusehen. Vor allem Hellas-Kapitän Kleonikos Priftis begrüßte viele seiner ehemaligen Ingersheimer Teamkollegen sehr herzlich. Er war neben Ivano D’Ambrosio der einzige der fünf Akteure, die vor der Saison zwischen Fischerwörth und Ellental gewechselt waren, der von Beginn an auflief. Vom Anpfiff an kannten beide Seiten dann keine Freunde mehr. Nachdem Vassilios Kostakis mit einem Freistoß über das Tor in der siebten Minute die erste Ingersheimer Chance vergeben hatte, übernahm Hellas die Spielkontrolle. In der neunten Minute scheiterte Priftis nach einer Flanke von Stefanos Likoudis noch an Fabio Dos Santos Loureiro. Fünf Minuten später machte es die beiden Akteure dann besser: Likoudis spielte von links in den Strafraum. Dieses Mal war Priftis zur Stelle und drückte den Ball zum 1:0 über die Linie. Den ganzen Beitrag lesen »

Bezirksliga: SV Hellas 94 spielt gegen FV Ingersheim

Freitag 16. September 2016

Artikelausschnitt aus der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse OnlineDANIEL HAUG | 16.09.2016
Treffen alter Weggefährten im Ellental – SV Hellas 94 spielt gegen FV Ingersheim

tmp_24082-2449169_m3t1w800h600q75v20138_swp-8734255_257212205_8ce0bd387c-irswpprod_3pgmv-2085301824Gegenläufiger hätte der Saisonstart in die Fußball-Bezirksliga kaum sein können, als beim SV Hellas 94 Bietigheim und dem FV Ingersheim . Während Ingersheim als Landesliga-Absteiger eher mäßig aus den Startlöchern kam und erst in den vergangenen beiden Spielen in Riexingen und gegen Eltingen die ersten Saisonsiege einfuhr, startete Hellas trotz großer Personalprobleme mit vier Punkten aus den ersten zwei Spielen. Zuletzt setzte es aber vier Niederlagen in Serie. An diesem Sonntag treffen um 15 Uhr beide Mannschaften auf dem Kunstrasenplatz Nord im Ellental aufeinander.

Dabei kommt es auch zum Wiedersehen einstiger Teamkollegen. Während die Ingersheimer Pascal Moses und Mario Massaro in der vergangenen Saison noch das Hellas-Trikot trugen, wechselten Kleonikos Priftis, Polykarpos Sachinidis und Ivano D`Ambrosio in der Sommerpause aus dem Fischerwörth an die Enz. „Das Spiel wird entsprechend hitzig geführt werden“, prognostiziert FVI-Trainer Sven Damnig. „Wir müssen ruhig bleiben und versuchen, wieder unser Spiel durchzudrücken.“ Den ganzen Beitrag lesen »

FVI II unterliegt dem Tabellenführer.

Montag 12. September 2016

Kreisliga A Staffel 1: FVI II – GSV Pleidelsheim  1:4 (0:1)

Lange zog sich die zweite Mannschaft gegen den Lokalrivalen recht gut aus der Affäre. 34 Minuten hielt das Bollwerk den Angriffen stand. Durch einen Doppelschlag kurz nach der Pause zogen die Gäste auf 3:0 davon. Ömer Toprak konnte in der 70. Minute zwar auf 1:3 verkürzen doch in der Schlussphase gelang den Pleidelsheimern noch ein weiterer Treffer zum 1:4 Endstand.

 

FVI feiert ersten Heimsieg

Montag 12. September 2016

FV Ingersheim- TSV Eltingen  1:0 (1:0)

Seinen ersten Heimsieg feierte der FV Ingersheim gegen den TSV Eltingen. Die erste Halbzeit dominierten die Ingersheimer fast nach Belieben. Mehrere Chancen wurden aber nicht genutzt. So dauerte es bis in die vierte Minute der Nachspielzeit der ersten Hälfte, ehe Michael Göbel eine Hereingabe von Georgios Katsanidis zum 1:0 verwertete. Er musste dabei den Ball aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken. Nach dem Seitenwechsel kam Eltingen besser ins Spiel. Mehrfach tauchten die Gäste gefährlich vor dem FVI-Tor auf. Mitte des zweiten Durchgangs fand der Landesliga-Absteiger aber wieder zu seinem Rhythmus zurück. Michael Göbel, Katsanidis und Patrick Engel kamen zu mehreren guten Chancen. Es blieb jedoch beim 1:0. „Der Sieg ist absolut verdient. In der ersten Halbzeit hat meine Mannschaft trotz der Hitze ein sehr gutes Spiel gezeigt. Zu Beginn der zweiten Halbzeit haben wir etwas schlampig agiert, das darf nicht allzu oft passieren“, sagte der Ingersheimer Coach Sven Damnig. Sein Team hat damit in der Tabelle einen Sprung auf Platz acht gemacht.

 

FVI wird in der zweiten Pokalrunde gefordert.

Montag 5. September 2016

Am Mittwoch steht unsere erste Mannschaft beim TSV Grünbühl auf dem Prüfstand. In der zweiten Runde des Bezirkspokals wartet um 19.15 Uhr eine Spitzenmannschaft der Kreisliga A auf die Mannschaft von Trainer Damnig. Mit dem Rückenwind des ersten Saisonsieges am letzten Wochenende geht der FVI sicherlich als leichter Favorit in diese Partie. Doch ein es wird ein hartes Stück Arbeit werden. Umso mehr als die Duelle mit dem TSV Grünbühl schon in der Vergangenheit immer sehr umkämpft waren.

Die zweite Mannschaft erwartet am Donnerstag um 19.30 Uhr den Ligakonkurrenten TKSZ Ludwigsburg. Im Punktspiel vor 14 Tagen trennten sich die beiden Teams unentschieden 2:2. Im Pokal wird nun auf alle Fälle ein Sieger ermittelt werden. Man darf gespannt sein wie der FVI die klare Niederlage in Oberstenfeld weggesteckt hat und sich in der zweiten Pokalrunde präsentiert.

 

Bezirksliga: FVI bejubelt den ersten Saisonsieg

Montag 5. September 2016

Artikelausschnitt aus der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
DANIEL HAUG | 05.09.2016

FVI_2016_keil_wappenAn diesem fünften Spieltag gelang dem FV Ingersheim mit einem 2:0-Erfolg bei der SGM Riexingen am Sonntagnachmittag der erste Saisonsieg.

Vom Anstoß weg waren die Gäste das spielbestimmende Team, während die Riexinger überwiegend mit Standardsituationen gefährlich wurden.

Die Ingersheimer Führung fiel trotz guter Gelegenheiten zuvor erst in der 44. Minute. Eine scharfe Hereingabe von Michael Göbel fälschte SGM-Innenverteidiger Kevin Streicher ins eigene Tor ab. Den ganzen Beitrag lesen »

Bezirksliga: FVI holt einen Punkt in Benningen

Donnerstag 1. September 2016

Artikelausschnitt aus der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online
SIMON DAVID | 01.09.2016
Ein torloses Unentschieden sahen die Zuschauer beim Spiel des Landesliga-Absteigers FV Ingersheim gegen Bezirksliga-Spitzenreiter TSV 1899 Benningen. Beide Teams lieferten sich dabei eine spannende Begegnung. Auf Ingersheimer Seite zeigte besonders Michael Göbel im Spiel nach vorne sehr gute Aktionen, brachte die Chancen jedoch ebenso wenig im Tor unter wie seine Mannschaftskollegen. Die Benninger waren besonders bei Standards sehr gefährlich, die Abwehr des FVI stand jedoch sicher. „Das Unentschieden geht in Ordnung. Beide Mannschaften hatten sehr gute Möglichkeiten“, fand FVI-Coach Sven Damnig. Die Ingersheimer bleiben damit auch im vierten Spiel ohne Sieg und belegen nun mit zwei Punkten Platz 15.

» Link zum vollständigen Artikel der BIETIGHEIMER ZEITUNG | SÜDWEST PRESSE ONLINE

FVI trotz dem Tabellenführer einen Punkt ab.

Mittwoch 31. August 2016

FVI – TSV Benningen  0:0

Unterm Strich hatte sich der FVI das Unentschieden verdient. Die Benninger zeigte von Beginn an, warum sie verlustpunktfrei an der Tabellenspitze standen. Aus einer sicheren Defensive heraus spielten sie immer wieder gefährlich nach vorne. Doch schafften sie es nicht die gut eingestellte FVI Abwehr zu überwinden. Kurz vor der Pause hatte auch die Ingersheimer ihre ersten Möglichkeiten. Im zweiten Abschnitt begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Die zwei Torhüter erhielten einige Gelegenheiten sich auszuzeichnen. In der Schlussphase hatten die Gäste noch einige hochkarätige Einschussmöglichkeiten, doch mit Glück und viel kämpferischen Einsatz schafften es die Ingersheimer ihren Kasten erstmals in dieser Saison sauber zu halten und so blieb es am Ende beim insgesamt gerechten Remis.

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Wir nehmen den Datenschutz ernst - durch die Nutzung unseres Webauftrittes erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr erfahren | OK