FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Startseite

Der FV Ingersheim sieht sich als Plattform für alle Fußballbegeisterten und als Verein, dem man sich gerne anschließt. Oberster Grundsatz ist es, durch systematische und moderne Trainingsarbeit vom Nachwuchs bis zur Aktivenmannschaft sportliche Erfolge zu erzielen!

Bambini Spieltag beim TSV Ludwigsburg

Am Sonntag, den 12.02.18 waren die Bambini mit Trainer Nicoletti Filippo beim Hallenspieltag in Ludwigsburg beim TSV Ludwigsburg.

Insgesamt hatten die Kinder sechs Spiele.

Ohne Niederlage, bei nur einem Unentschieden und somit fünf Siegen, war dies ein sehr erfolgreicher Auftritt unserer jüngsten Fischerwörth Kicker.

BRAVO!

Gespielt haben: Janine, Paul K., Leander, Leonard, Lenny und Justin. 

Nachtrag vom Ingersheimer Hallenturnier

Bambinis: „Bambinis beide Mannschaften“

F – Jugend (weiterlesen…)

Tolle Spiele bei den Ingersheimer Hallenturnieren

FVI – und SGM TASV/FVI-Jugend :

Den Auftakt machten die Bambinis am Samstagvormittag. Es machte einfach Spaß, den Kleinen zuzuschauen, zu sehen mit welcher Begeisterung sie spielten. Alle wollten gewinnen und jeder Einzelne strengte sich mächtig an.

17 Ingersheimer Kinder spielten in zwei Teams in den beiden Gruppen a fünf Mannschaften mit. Die etwas älteren (2011 und 2012) konnten ihre Spiele alle gewinnen und waren somit inoffiziell Gruppenerster, was jedoch nicht hervorgehoben wurde, denn bei den Bambinis geht es vor allem ums Dabeisein. Auch die jüngeren Kinder (2012 und 2013) konnten eines ihrer Spiele gewinnen und hatten nach jedem Match rote Backen von der Anstrengung und der Aufregung. Nach der Siegerehrung, durchgeführt von unserer Frau für alles, Andrea Schneider, unterstützt durch unsere Jugendtrainer, mussten natürlich alle Mannschaften mit ihren Pokalen posieren und Mannschaftsbilder schießen. (weiterlesen…)

Bambinis und F-Jugend spielten auch auf Turnieren

Philippo Nicoletti war am Samstag, 13.01. mit fünf Bambinikindern beim Turnier in Schwieberdingen. Für die Kinder war es das erste richtige Turnier, seither hatten sie nur wenige Male bei Spieltagen gespielt. Hier wird 3 gegen 3 auf kleine Tore ohne Torspieler im Minifeld gespielt. In acht Spielen a 8 Minuten gewannen die Kids vier Spiele und verloren auch vier und waren am Ende stolz auf ihren Erfolg und freuten sich über die Ehrenpreise.

Bildunterschrift: von links: Leander Bogert, Henri Metsch, Justin Dias, Lenny Bareiss, David Elmas, Trainer: Philippo Nicoletti. Helfer rechts: Elias Elmas

Walter Zimmer war am Sonntag, 14.01. mit 2 Mannschaften beim Turnier in Erdmannhausen. (weiterlesen…)

C-Jugend: Nur knapp die Endrunde der Hallenmeisterschaft verpasst

FVI – und SGM TASV/FVI-Jugend:

Mit etwas Glück wäre auch eine Finalteilnahme möglich gewesen. Zwei Knappe Niederlagen mit 0:1 und 1:2, einem 3:0 Sieg und zwei Unentschieden mit jeweils 1:1 reichten nur zu Platz 4 in der Halbfinalrunde und damit nicht zum Weiterkommen in die Endrunde. Platz 3 wäre nötig gewesen.

Den Trainern und Spielern muss man ein Lob aussprechen. Es war denkbar knapp. Diese Ergebnisse in der Hallenrunde lassen hoffen auf ein gutes Ergebnis in der Feldrunde, die für die C-Jugend am Sa. 03.03. mit einem Auswärtsspiel beim FC Marbach beginnt.

Vorher gibt es noch Vorbereitungsspiele, das erste davon schon am Samstag, 10.02. bei der SpVgg 07 Ludwigsburg.

Hallenmeisterschaft: D-Jugend ausgeschieden, C-Jugend im Halbfinale

FVI – und SGM TASV/FVI-Jugend:  

Nur unsere C-Jugend konnte sich für das Halbfinale der Hallenmeisterschaft qualifizieren, die D-Jugend kam als Gruppenvierter der Zwischenrunde nicht weiter. Emre Celenk und Oliver Steiner, die Trainer der D 1 hatten sich sicherlich etwas mehr erhofft, aber es fehlten einfach die Tore. Zwei knappe Niederlagen, zwei Unentschieden und ein 1:0 Sieg reichten letztendlich nicht zum Weiterkommen. Beim eigenen Hallenturnier in Ingersheim am 28.01. haben die Jungs der D-Jugend erneut die Chance sich zu bewähren. Auch hier sind starke Mannschaften aus der Bezirksstaffel am Start.

Erfreulich ist das Weiterkommen der C-Jugend als Gruppendritter. Jetzt können die Trainer Mehmet Aykan und Ismail Yildiz mit ihrer Mannschaft am Samstag in Benningen in der neuen „Sporthalle in der Au“ ab 9.00 Uhr versuchen, es vielleicht ins Finale zu schaffen, das gleich am Tag darauf, am Sonntag, 21.01. ausgetragen wird. Es wird jedoch nicht leicht werden. Gegner sind die SpVgg Erdmannhausen, SpVgg Warmbronn, SV Salamander Kornwestheim, SV Germania Bietigheim und der FC Gerlingen. Es gibt 4 Halbfinalgruppen mit jeweils 6 Mannschaften, 3 pro Gruppe kommen weiter ins Finale, wo in 2 Sechsergruppen gespielt wird, danach wird Platz 1 – 12 in direkten Duellen ausgespielt. Spieldauer pro Spiel 10 Minuten, gespielt wird mit 4 Feldspielern und einem Torspieler im Futsalfeld, in jeder Mannschaft können bis zu 10 Spieler gemeldet werden.

 

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Wir nehmen den Datenschutz ernst - durch die Nutzung unseres Webauftrittes erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr erfahren | OK