FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Startseite

Der FV Ingersheim sieht sich als Plattform für alle Fußballbegeisterten und als Verein, dem man sich gerne anschließt. Oberster Grundsatz ist es, durch systematische und moderne Trainingsarbeit vom Nachwuchs bis zur Aktivenmannschaft sportliche Erfolge zu erzielen!

Aufwärtstrend in der Jugendarbeit ist bereits zu erkennen.

Wenn auch von den 7 Spielen unserer E-, D-, C-, B- und A-Jugendmannschaften letztes Wochenende nur 3 gewonnen wurden, so kann man doch von einer positiven Entwicklung in der FVI-Jugend berichten: Die Trainingsbeteiligung und der Trainingseifer sind bei allen Jugendmannschaften klar ansteigend. Besonders ist dies bei den Jüngsten, den Bambinis, der F- Jugend und der E –Jugend zu beobachten. Auch die Teilnehmer bei den D – Jugendtrainingseinheiten mit durchschnittlich 35 Teilnehmern ist sehr hoch. Die C- Jugend ist mit ihren 3 Siegen in Folge auch beim Training in einem Motivationshoch. In der B –Jugend ist die Trainingsbeteiligung nicht ganz optimal, aber zufriedenstellend, allein bei der A-Jugend fehlen doch immer wieder 4- 6 Akteure beim Training.

Die Trainingseinheiten, die unser Fußballlehrer Detlef Olaidotter mit den Jugendtrainern und Jugendlichen exemplarisch durchführt, machen allen großen Spaß und motivieren die Teilnehmer.

 

Ergebnisse vom letzten Wochenende:

B             SGM Ingersh./Hessigh.   –    SGM Nussdorf/Roßwag/Großglattbach         6   :   7 n.E.     Pokal

B             SGM Ingersh./Hessigh.   –   SV Germania Bietigheim 2                                  4   :   1

E 1          FV Ingersheim  1   –    VfB Neckarrems  1                                                           2   :   16

E 2          FV Ingersheim  2   –    VfB Neckarrems  2                                                          8   :   3

D 2         SGM Ingersh./Hessigh. 2    –   TV Aldingen 1                                                     1   :   4

D 1         TSV Münchingen 1   –    SGM Ingersh./Hessigh. 1                                            0   :   2

A             SV Germania Bietigheim   –   SGM Ingersh./Hessigh.                                     5   :   2

C             Testspiel gegen TV Neckarweihingen in Hessigheim                                    13   :   2

Die Bambinis nahmen am Sonntagnachmittag beim Spieltag in Kornwestheim teil und die F- Jugend spielte am Sonntagvormittag beim Spieltag in Remseck

Die Spiele des kommenden Wochenendes:

Sa. 21.10.

12.00 Uhr            E 1                          FVI  1 –    SV Germania Bietigheim 1

12.00 Uhr            E 2                          FVI  2   –    SV Germania Bietigheim 2

13.30 Uhr            D 1                          SGM FVI/TASV  1    –   TuS Freiberg 1                      (Bezirksstaffel)

13.30 Uhr            D 2                         TV Pflugfelden 2   –    SGM FVI/TASV  2

15.00 Uhr            C                             VfL Gemmrigheim   –   SGM TASV/FVI

16.30 Uhr            A                             SGM FVI/TASV   –   FV Kirchheim

 

So. 22.10.

10.30 Uhr            B                             SGM Schwieberdingen/Hemmingen 2   –   SGM – FVI/TASV

Die Spieltage auf dem Feld sind für Bambinis und F – Jugend beendet. Nach den Herbstferien gibt es dann im November/ Dezember noch 3 Spieltage in der Halle

FVI kassiert verdiente Derby Niederlage.

FV Ingersheim – GSV Pleidelsheim 0:3  (0:1)

Eigentlich war alles für ein großes Fußballspiel angerichtet. Tolles, sonniges Herbstwetter und eine stattliche Zuschauerkulisse. Was dann allerdings die 22 Akteure auf den Rasen zauberten war eines der schlechtesten Derbys der Geschichte.

Der einzige gelungene Spielzug des ersten Durchgangs brachte in der 10. Minute das 0:1.

Die Rettungstat von Inan Ylmaz landete beim aufgerückten Manuel Schneider und der hatte keine Mühe den Ball aus spitzem Winkel an Tom Reichert vorbei ins lange Eck zu schieben. Das war, bis auf die rote Karte für Inan Ylmaz wegen Beleidigung in der 22. Minute, schon alles was aus Halbzeit 1 erwähnenswert ist.

Nach dem Wechsel das gleiche Spiel. Die Gäste  zeigten die reifere Spielanlage. Die Ingersheimer kamen in Unterzahl nur einmal gefährlich vor das Pleidelsheimer Tor, der Kopfball von Tobias Dlabal ging aber am Tor vorbei. (weiterlesen…)

FVI II etabliert sich in der Spitzengruppe

FVI II – GSV Pleidelsheim II  2:1 (2:1)

Der FVI erwischte in diesem Derby einen guten Start und ging bereits in der 7. Minute durch Alex Knödel in Führung.

Die Pleidelsheimer Antwort ließ allerdings nicht lange warten. Nur 2 Zeigerumdrehungen später stand es 1:1.

Nachdem Felix Engler zunächst eine Riesenchance ausließ zielte er in der 17. Minute besser und traf zum 2:1.

Bis zur Pause hatte der FVI noch einige hochkarätige Chancen das Ergebnis höher zu gestalten, blieb aber erfolglos.

Im zweiten Abschnitt drängten die Gäste auf den Ausgleich, die aufmerksame FVI Hintermannschaft ließ bis auf einen Pfostentreffer in der Schlussphase keine Torchance zu. (weiterlesen…)

Unsere Fischerwörth-Elf kann Tabellenführer nicht bezwingen

Artikelausschnitt der BIETIGHEIMER ZEITUNG | Südwest Presse Online ru/bz | 02.10.2017

SV Pattonville besiegt auch FV Ingersheim

Der Tabellenführer SV Pattonville setzt seine Siegesserie in der Fußball-Kreisliga A 1 fort und feierte mit dem 4:3 beim FV Ingersheim seinen siebten Dreier im siebten Saisonspiel.

Es war eine torreiche Geschichte, das Spitzenspiel zwischen dem FV Ingersheim und dem SV Pattonville. Die Gäste gingen durch Sascha Pantic in der 20. Minute in Führung. Wenig später erhöhte Michael Unger auf 2:0. Kurz vor dem Seitenwechsel keimte im Ingersheimer Lager wieder Hoffnung auf. Inan Yilmaz hatte zum 1:2 getroffen. Doch noch vor der Pause zogen die Gäste durch einen Treffer von Johannes Vetter wieder auf zwei Tore davon. (weiterlesen…)

Wir suchen Dich als Verstärkung

Jugend-Trainer/-in und Betreuer/ in Fußball-Junioren

Der FV Ingersheim ist ein moderner Fußballverein mit Perspektiven.
Für den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten im Junioren-Fußball suchen wir ab sofort, zur weiteren Verstärkung unseres Teams, Trainer für unsere Jugendmannschaften. Unser Ziel ist es, sowohl im Leistungs- als auch im Breitenbereich den Kindern / Jugendlichen ein entsprechendes Angebot zu machen. Daher suchen wir für unsere F, D1, D2, C und A-Jugend engagierte und ambitionierte Jugendtrainer/-innen und Betreuer/-innen.

Dein Aufgabengebiet:
◊ Leiten einer Mannschaft im Juniorenbereich.
◊ Die fußballerisch als auch menschliche Ausbildung junger Spieler.
◊ Planung und Leitung von Trainingseinheiten und Spielbetrieb.
◊ Mannschaftszusammenhalt und Teamgeist fördern.

Deine Qualifikation:
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei einer gewünschten Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des WFV (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern und Trainerinnen nicht nur finanziell vollste Unterstützung.

Unser Angebot:
Wir bieten dir vielseitige und abwechslungsreiche Herausforderungen in einem jungen, hochmotivierten Team mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung, jede Menge Spaß und die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung. Interne Schulungen und ständiger Austausch mit den weiteren Jugendtrainern. Ein ausgearbeitetes Jugend- und Ausbildungskonzept mit einer einheitlichen Spielphilosophie liegt ebenfalls vor.

Haben wir dein Interesse geweckt, dann nimm Kontakt zu uns auf.

Jugendleiter: Walter Zimmer
E-Mail: walter.zimmer@fv-ingersheim.de

Mobil: 0178 1482228
Festnetz: 07142 20598

FVI II – TuS Freiberg 0:3 (0:2)

Die zweite Mannschaft kassierte gegen den Tabellenführer ihre erste Heimniederlage. Schnell geriet man ins Hintertreffer. Doch nach dem 0:1 bot man den Gäste gut paroli und kassierte bis zum Pausenpfiff nur noch einen Treffer. Nach dem Wechsel konnte der FVI die Partie weitestgehend offen gestalten, blieb aber ohne eigenen Treffer. Dafür gelang den Freibergern in der 87. Minute noch ein weiteres Tor zum 0:3 Enstand. Eine Niederlage die die junge Ingesheimer Mannschaft nicht umhauen wird. Die Freiberger waren an diesem Tag einfach cleverer.

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Wir nehmen den Datenschutz ernst - durch die Nutzung unseres Webauftrittes erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr erfahren | OK